Indischer Vater zwingt Tochter zum Betteln

Neu Delhi - Weil sie schlechte Schulnoten im Zeugnisse hatte, griff der Vater zu einer drastischen Erziehungsmaßnahme: Der Inder zwang seine Tochter zum Betteln.

Der wohlhabende Plantagenbesitzer habe das Mädchen mit einer Schale für Kleingeld vor einem Tempel im südindischen Mysore abgesetzt und sie aus seinem Auto heraus beobachtet, berichtete die Zeitung „The Times of India“ am Mittwoch. Ein Passant sei auf die Szene aufmerksam geworden und habe das Kind in Schuluniform der Polizei übergeben.

„Ich wollte meiner Tochter zeigen, wie hart das Leben sein kann“, sagte der Vater nach seiner Festnahme. Wenig später kam er auf Kaution frei. Das Mädchen wurde zunächst in einem staatlichen Kinderschutzzentrum untergebracht, möchte aber nach eigener Aussage so schnell wie möglich wieder zurück nach Hause.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare