Insekten mögen keine Streifen

Cambridge - Bremsen fliegen nicht auf Streifen. So schützt das Zebrafell vor lästigen Insekten, wie Forscher aus Ungarn und Schweden nun belegt haben.

Das Team um Susanne Åkesson von der Universität Lund veröffentlichte seine Erkenntnisse im “Journal of Experimental Biology“.

Bislang gingen Forscher davon aus, dass die Streifen im Fell Zebras vor Fraßfeinden schützen - im flimmrigen Licht der afrikanischen Savanne oder in einer galoppierenden Herde sind einzelne Tiere kaum zu erkennen. Schon 1979 hatte der Wissenschaftler Jeffrey Waage die Theorie aufgestellt, dass die Streifen der Zebras es auch für Insekten schwierig machen, den Körper der Tiere zu erkennen. Belegt ist aber keine der Theorien.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Die Wissenschaftler prüften nun in verschiedenen Experimenten, wie Insekten auf Streifen reagieren. Auf ungarischen Pferde-Farmen stellten sie schwarze, graue, weiße und gestreifte Plastikmodelle auf. Zur Überraschung der Forscher flogen die Insekten kaum auf die gestreiften Modelle. Das Muster mit der größten Ähnlichkeit zum echten Zebrafell zog zudem die wenigsten Insekten an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt

Kommentare