Schienenstrang touchiert

Intercity in Baden-Württemberg verunglückt

Weinheim - Ein mit etwa 200 Menschen besetzter Intercity ist am Mittwoch in Baden-Württemberg verunglückt. Verletzt wurde niemand, aber die Schäden an der Lokomotive sind immens.

Der mit etwa 200 Menschen besetzte Zug touchierte nach Angaben der Bundespolizei Karlsruhe auf der Strecke von Weinheim nach Hemsbach einen etwa zwölf Meter langen Schienenstrang, der neben den Gleisen lag. Verletzt wurde niemand, wie es weiter hieß. Die Lokomotive wurde dabei erheblich beschädigt. Der Lokführer musste abrupt bremsen. Das Gleis in Richtung Norden blieb über Stunden gesperrt, viele Züge mussten umgeleitet werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wurde zunächst noch ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert
Die schweren Waldbrände in Kalifornien zwingen die Behörden zu krassen Maßnahmen: der Bezirk Santa Barbara muss jetzt evakuiert werden. Eine Entwarnung scheint nicht in …
Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert
Pharma-Milliardär: Polizei rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Nach dem Fund der Leichen des kanadischen Milliardärs Barry Sherman und seiner Ehefrau Honey herrscht weiter Rätselraten um die Todesursache. Die Leichen waren im Pool …
Pharma-Milliardär: Polizei rätselt über mysteriösen Tod des Sherman-Ehepaars
Bericht: Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri wurde schon 2015 gezielt überwacht
Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, der Tunesier Anis Amri, ist einem Zeitungsbericht zufolge viel früher und intensiver observiert und abgehört worden als …
Bericht: Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri wurde schon 2015 gezielt überwacht
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“

Kommentare