Blind Date aus dem Internet entpuppt sich als eigene Freundin

Barrie - Dumm gelaufen: Ein Mann hoffte in einem Café auf einen heißen Flirt aus dem Internet - stattdessen kam seine Freundin. Diese rächte sich rigoros.

Örtliche Medien im kanadischen Barrie berichten von dem kuriosen Fall: Ein Mann wartete in einem Café auf eine Internet-Bekanntschaft. Statt einer attraktiven Unbekannten kam allerdings seine eigene Freundin.

Die 49-Jährige rächte sich auf ihre Weise: Sie schüttete ihm eine Tasse Kaffee ins Gesicht und schlug auf ihn ein. Ein zufällig anwesender Polizist außer Dienst schritt ein und alarmierte seine Kollegen. Für die Frau sollte eine Kautionsanhörung folgen.

al.

Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Wie verändern Internet und Computer das Aufwachsen von Kindern weltweit? Das hat Unicef erstmals untersucht. Der Jahresbericht 2017 "Kinder in einer digitalen Welt" …
Unicef: Digitale Welt für Kinder sicherer machen
Festnahme nach Explosion im New Yorker Stadtteil Manhattan
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine Explosion in der Nähe eines Busbahnhofs gegeben.
Festnahme nach Explosion im New Yorker Stadtteil Manhattan
Ein Mann nach möglicher Explosion in New York festgenommen
Ein Vorfall in Manhattan löst Unruhe aus. Die Polizei geht Hinweisen auf eine mögliche "Explosion unbekannter Ursache" nach. US-Präsident Trump wird informiert.
Ein Mann nach möglicher Explosion in New York festgenommen
26-Jährige in Hamburg tot gefunden - Polizei vermutet Verbrechen
Eine 26 Jahre alte Frau ist in Hamburg-Billstedt tot von ihren Eltern gefunden worden.
26-Jährige in Hamburg tot gefunden - Polizei vermutet Verbrechen

Kommentare