Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden

Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden
+
Interpol findet 1,5 Millionen Tonnen illegalen Müll.

Abfallkriminalität

Interpol findet 1,5 Millionen Tonnen illegalen Müll

Müll ist ein Geschäft und hochprofitabel. Interpol hat nun mehr als 1,5 Millionen Tonnen Abfälle aufgespürt, die die illegal transportiert oder entsorgt wurden.

 „Abfallkriminalität ist ein weltweites Problem“, teilte die internationale Polizeiorganisation Interpol am Dienstag in Lyon mit. Interpol hatte die einmonatige Operation im Juni koordiniert. „Wenn gefährlicher Müll unsachgemäß entsorgt wird, kontaminiert er Wasser, Boden und Luft (...).“ 2010 seien bis zu 12,7 Millionen Tonnen Plastikmüll illegal in Ozeane gekippt worden.

Hauptziele für illegale Müllexporte

Die Operation habe bestätigt, dass Asien und Afrika die Hauptziele für illegale Müllexporte aus Europa und Nordamerika sind. 

Die Ermittler aus 43 Ländern spürten unter anderem 141 Schiffsladungen mit 14.000 Tonnen illegaler Abfälle auf. Zudem fanden sie 85 Orte, an denen mehr als eine Million Tonnen Müll rechtswidrig entsorgt worden waren. 326 Menschen und 244 Unternehmen sollen an Verstößen beteiligt gewesen sein. Abfallverbrechen gälten bei organisierten Kriminellen als wenig riskant und hoch profitabel, so Interpol.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare