Iran

Polizei verhaftet 64 Jugendliche bei Poolparty

Weil die Jugendlichen halbnackt im Pool tanzten, alarmierten Nachbarn die Polizei. Und die machten dem wilden Treiben schnell ein Ende.  

Isfahan - Bei einer Pool-Party im Iran hat die Polizei 64 Jugendliche verhaftet. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Tasnim hatten die Jugendlichen am Dienstagabend in der zentraliranischen Stadt Isfahan eine angebliche wilde Pool-Party veranstaltet, die von Nachbarn der Polizei gemeldet wurde. Die Polizei begegnete vor Ort „halbnackten im Pool tanzenden Gästen“ und ließ alle 64 verhaften, so Tasnim am Mittwoch.

Alkohol und Partys besonders von Jugendlichen sind im Iran verboten. Präsident Hassan Ruhani hat aber mehrmals dafür plädiert, die Privatsphäre der Bürger zu respektieren. Dennoch werden immer wieder private Partys von der Polizei gestürmt und sowohl Gastgeber als auch Gäste vorübergehend verhaftet und später zu saftigen Geldstrafen verurteilt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare