Iran schränkt "westliche" Studiengänge ein

Teheran - Die iranische Regierung hat zwölf Studiengänge beschränkt, die nach Ansicht der Führung "westlich" geprägt und daher unvereinbar mit islamischen Lehren sind.

Betroffen sind unter anderem Frauenstudien, Menschenrechte, Jura, Philosophie, Management und Politikwissenschaft, wie ein Vertreter des Bildungsministeriums am Sonntag im Rundfunk weiter erklärte. Die Beschränkungen hindern die Universitäten daran, neue Institute in den genannten Studiengängen zu gründen. Außerdem soll der Lehrplan in Dutzenden Universitäten im ganzen Land überprüft werden.

Der Schritt ist offenkundig eine Reaktion auf Sorgen des obersten iranischen Führers Ayatollah Ali Chamenei, diese Studien könnten zu Zweifeln an der Religion führen. An den iranischen Universitäten sind im Bereich Gesellschafts- und Geisteswissenschaften rund 3,5 Millionen Studenten eingeschrieben. Studenten spielten bei den massiven Protesten der Opposition gegen die Wiederwahl des Hardliners Mahmud Ahmadinedschad zum iranischen Präsidenten im vergangenen Jahr eine zentrale Rolle.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Samba, Samba, Samba. In Städten wie Rio beginnen die ersten Umzüge des Karnevals. Es geht auch darum, die Probleme etwas zu vergessen.
Gewaltsorgen überschatten Karneval in Brasilien
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew
Frankfurt/Main - Der Autounfall einer Lufthansa-Crew in Bahrain hat den pünktlichen Rückflug ihrer Maschine nach Frankfurt/Main verhindert. Die Lufthansa stornierte den …
Lufthansa storniert Flug nach Autounfall der Crew
Kleinflugzeug stürzt in Melbourne auf Einkaufszentrum
Es ist das schwerste Unglück der zivilen Luftfahrt im Staat Victoria seit drei Jahrzehnten. Die Katastrophe hätte jedoch noch weitaus größere Ausmaße annehmen können.
Kleinflugzeug stürzt in Melbourne auf Einkaufszentrum
Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum
Sydney - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein zu dieser Zeit noch geschlossenes Einkaufszentrum im australischen Melbourne sind alle fünf Insassen der Maschine ums …
Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum

Kommentare