1. Startseite
  2. Welt

Irans Außenminister zeigt Gesprächsbereitschaft über Uran

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

- Teheran - Die iranische Führung hat erstmals Bereitschaft signalisiert, über die umstrittene Urananreicherung zu reden. «Auch wenn wir keine Logik in den westlichen Forderungen nach Suspendierung unserer nuklearen Aktivitäten sehen, so könnten wir diese Thema doch im Rahmen ernsthafter Verhandlungen diskutieren», sagte Außenminister Manuchehr Mottaki.

Er wies aber die UN-Resolution zurück, in der Iran unter Androhung von Sanktionen aufgefordert wird, seine Urananreicherung bis Ende August einzustellen.

Präsident Mahmud Ahmadinedschad hatte zuvor betont, dass der Iran nicht auf seine vom Westen kritisierte Urananreicherung verzichten werde. In dieser Frage werde Teheran keinen Millimeter zurückweichen.

Auch interessant

Kommentare