„Herr der Ringe“-Trauung

Irre Zeitungsanzeige! Brautpaar sucht einen „Gollum“ für Hochzeit

Düsseldorf - Eine derart kuriose Hochzeit erleben Standesbeamte wohl auch nicht häufig. Ein Brautpaar aus NRW möchte während der Trauung mit einer Gollum-Figur um die Ringe kämpfen und sucht per Annonce nach einem Darsteller.

Eine kuriose Zeitungsanzeige macht derzeit bei Twitter die Runde. Ein Brautpaar möchte offenbar sicher gehen, dass der große Tag im Leben auch wirklich unvergesslich wird. Dafür haben sich Braut und Bräutigam etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die beiden möchten im Standesamt mit einem „Gollum“-Darsteller um die Eheringe kämpfen. 

Wer Gollum kennt, weiß: Romantik sieht anders aus. Denn bei Gollum handelt es sich um eine alles andere als ansehnliche Figur aus J.R.R. Tolkiens Fantasytrilogie „Herr der Ringe“. Es ist eine vom „Ring der Macht“-besessene menschenähnliche Gestalt mit großen Glubschaugen, fauligem Gebiss und gebückter Haltung.

Kampf um die Eheringe im Gollum-Kostüm 

Möglichst originalgetreu soll die gesuchte Gollum-Figur aussehen. So sucht das Brautpaar für den großen Auftritt einen schlanken Kleinwüchsigen, der ein Gollum-Kostüm tragen soll und dann mit Braut und Bräutigam um die Ringe kämpfen wird. Entdeckt hat die Zeitungsannonce Twitter-Userin kuro aus Düsseldorf.

500 Euro Prämie plus Kostüm

Die Aktion lässt sich das Brautpaar auch einiges Kosten. 500 Euro bekommt der Darsteller für den Auftritt, das Kostüm darf er im Anschluss an die Trauung behalten. Zeitaufwand für Vorbereitung und Hochzeitstag: etwa sechs Stunden, heißt es in der Anzeige. Laut Focus Online stammt das Paar aus Nordrhein-Westfalen. Was das dortige Standesamt zu der geplanten Aktion sagt, ist ebenso wenig bekannt, wie der Hochzeitstag wohl im Anschluss an die Trauung aussehen mag. Ob weitere Details aus „Herr der Ringe“ eine Rolle spielen werden?

vh

Rubriklistenbild: © Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Aus Hühnerkacke Kohle machen? Das ist keine Alchemie sondern moderne Technik. In den heutigen Zeiten muss sich noch erweisen, ob man damit auch Geld machen kann.
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Jahrelang unbezahlte Rechnungen: Was Behörden in einer spanischen Wohnung finden, macht sprachlos
In Madrid machen die Behörden einen ungeheuren Fund: Als sie wegen unbezahlten Rechnungen in eine Wohnung eindringen, finden sie einen toten Mann - der dort wohl schon …
Jahrelang unbezahlte Rechnungen: Was Behörden in einer spanischen Wohnung finden, macht sprachlos
Mehr Unfälle auf deutschen Straßen als im Vorjahr
Wie sicher sind Deutschlands Straßen? Das statistische Bundesamt hat nun Zahlen veröffentlicht. Fazit: Mehr Unfälle, weniger Personenschäden.
Mehr Unfälle auf deutschen Straßen als im Vorjahr
Mehr Unfälle aber weniger Tote und Verletzte auf den Straßen
Wiesbaden (dpa) - Auf deutschen Straßen sind in den ersten neun Monaten 2017 weniger Menschen getötet und verletzt worden als vor Jahresfrist. Es gab aber mehr Unfälle.
Mehr Unfälle aber weniger Tote und Verletzte auf den Straßen

Kommentare