+

Polizei muss schlichten

Irres Video: Hier prügeln sich Lenin und Stalin

Moskau - Die Moskauer Polizei staunte nicht schlecht, als ihr eine Schlägerei zwischen "Lenin" und "Stalin" nahe dem berühmten Roten Platz in Moskau gemeldet wurde.  

Auf dem Manege-Platz im Stadtzentrum sei Lenin-Darsteller Igor Gorbunow nach eigenen Angaben vom Stalin-Double Latif Walijew, mit dem er zusammenarbeitete, geschlagen worden, sagte Polizeisprecher Alexander Ribak am Dienstag AFP. Nahe den Moskauer Sehenswürdigkeiten gehören Lenin- und Stalin-Darsteller zum Stadtbild. Gegen ein Entgeld posieren sie mit Touristen für Fotos.

Den Ermittlungen zufolge habe der eine Doppelgänger den anderen mit einem Regenschirm geschlagen. Grund war demnach, dass „Lenin“ künftig mit einem anderen „Stalin“ zusammenarbeiten wolle. „Die beiden Führer des Weltproletariats haben sich mittlerweile mit Konkurrenten zusammengetan“, sagte ein Sprecher.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Philadelphia - Bei einem Zugunglück nahe der US-Ostküstenmetropole Philadelphia sind am Dienstag in der morgendlichen Hauptverkehrszeit vier Menschen verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Zugunglück nahe Philadelphia
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt

Kommentare