ISS: Kopplungstest im zweiten Anlauf geglückt

Berlin/Koroljow - Im zweiten Anlauf ist am Sonntagmorgen der Test des modernisierten russischen Annäherungs- und Kopplungssystems “Kurs-NA“ an der Internationalen Raumstation ISS gelungen.

Das unbemannte Raumschiff “Progress M-15M“ habe um 3.01 Uhr deutscher Zeit problemlos automatisch am “Pirs“-Modul angedockt, teilte das Flugleitzentrum (ZUP) in Koroljow bei Moskau mit.

Beim ersten Versuch am Dienstag hatte die Steuerung des Frachters den Annäherungsprozess 161 Kilometer vor der Station abgebrochen. Als Ursache vermuten Experten Temperaturprobleme an Bord.

“Kurs-NA“ (NA steht für neu und aktiv) kommt im Vergleich zum Vorgänger mit nur einer statt vier Antennen aus. Das System, mit dem künftig alle “Progress“- und “Sojus“-Raumschiffe ausgerüstet werden, soll zudem sicherer sein und weniger Energie benötigen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigte Camperin: Hat die Polizei den Notruf nicht ernstgenommen?
Der Fall einer jungen Camperin, die bei Bonn vergewaltigt worden war, hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Nun scheint es, als habe die Polizei einen schlimmen Fehler …
Vergewaltigte Camperin: Hat die Polizei den Notruf nicht ernstgenommen?
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden …
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört

Kommentare