Kleinere Kammer des italienischen Parlaments: der Senato della Repubblica.
+
Kleinere Kammer des italienischen Parlaments: der Senato della Repubblica.

„Was passiert, wenn ...“

Im Video: Parlamentarier weigert sich eine Mundschutzmaske zu tragen - dann geht alles ganz schnell

  • Patrick Mayer
    vonPatrick Mayer
    schließen

Auch in Italien steigen die Corona-Neuinfektionen rasant. Im Parlament kommt es zum Coronavirus-Eklat - mit drastischen Folgen für einen Abgeordneten. Ein Video davon kursiert bei Social Media.

  • Coronavirus-Pandemie: Auch in Italien steigen die Corona-Fallzahlen nach zwischenzeitlicher Erholung wieder.
  • Bei einer Sitzung des italienischen Parlaments kommt es zum Eklat - ein Abgeordneter weigert sich, die obligatorische Mundschutzmaske zu tragen.
  • Im Video: Andere Parlamentarier tragen ihren Kollegen wegen des Verstoßes gegen die Covid-19-Schutzmaßnahme aus dem Saal.

Rom - Militär-Transporter, die Särge mit Leichen in Kolonnen abtransportieren. Zu Beginn der Coronavirus-Pandemie auf dem Kontinent schaute Europa gebannt nach Italien und leidete mit.

Coronavirus in Italien: Die zweite Coron-Welle lässt die Neuinfektionen in die Höhe schießen

Das EU-Land tat daraufhin alles, um die heimtückische Lungenkrankheit einzudämmen. So war Italien im Hochsommer nie Covid-19-Risikogebiet, während sich woanders die zweite Corona-Welle bereits bemerkbar machte.

Aber: Nach lange positiven Nachrichten, breitet sich der Erreger SARS-CoV-2 auch im Mittelmeerland wieder deutlich stärker aus. In Zahlen ausgedrückt: Am Mittwoch, 14. Oktober, wurden binnen 24 Stunden 7332 neue Corona-Fälle festgestellt.

Corona in Italien: Parlamentierter trägt keine Mundschutzmaske - und wird aus dem Senat geworfen

Unabhängig von den jüngsten Zahlen gilt in Italien eine strenge Maskenpflicht, die von der Bevölkerung im überwiegenden Teil höchst diszipliniert umgesetzt wird.

Ausgerechnet ein Parlamentarier sorgte in dieser Gemengelage aber für einen Covid-19-Eklat: Ein Abgeordneter hatte sich offenbar geweigert, im Saal des Senato della Repubblica, der kleinen Kammer des Parlaments, eine Mundschutzmaske zu tragen - mit drastischen Folgen.

So schnappten sich mehrere Parlamentarier kurzerhand ihren Kollegen und trugen diesen - auf allen Vieren liegend - rasch aus dem Saal des Senates in Rom. Ein Video davon ging bei Social Media viral - mit viel Lob für die einschreitenden Politiker.

Corona-Pandemie in Italien: Twitter-User feiern italienische Abgeordnete für Maskenpflicht

„Was passiert, wenn man sich weigert, im italienischen Senat eine Maske zu tragen“, schrieb eine Userin bei Twitter zu dem Video und meinte schlicht: „Brava!“ Ein anderer User riet den amerikanischen Kollegen der italienischen Parlamentarier: „Beachtet es, amerikanische Senatoren der Republikaner.“

Keine Frage: Wenn es darum geht, den eigenen Bürgern die Notwendigkeit der Mundschutzmasken zu verdeutlichen, haben die italienischen Parlamentarier in jedem Fall vorgelegt. (pm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare