+
Ein Tornado hat in einem italienischen Industriegebiet gewütet.

Italien: Tornado verwüstet Industriegebiet

Rom - Unwetter haben im Nordwesten Italiens schwere Schäden angerichtet. Vor allem ein Industriegebiet in der Nähe von Mailand war davon betroffen.

Die Behörden arbeiteten am Dienstag daran, das Ausmaß der Zerstörungen zu ermitteln. Besonders betroffen war ein Industriegebiet in der Nähe von Mailand. Italienischen Medienberichten zufolge zerstörte ein Tornado in den Orten Grezzago und Trezzo sull'Adda bereits am Montagnachmittag Lagerhäuser und warf Lastwagen um. Zwölf Menschen wurden verletzt. In Trezzo belaufe sich die Schadenssumme auf mindestens fünf Millionen Euro, sagte der Bürgermeister laut Nachrichtenagentur Ansa.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verblüffende Reaktion der Urlauber
Zuletzt hatte es auf Mallorca mehrmals Proteste von Linken und Bürgerinitiativen gegen die Auswirkungen des Massentourismus gegeben. Doch die Reaktion der Urlauber …
Verblüffende Reaktion der Urlauber
Herkunftsstempel auf Hühnereiern löst Ermittlungen aus
Nach dem Fipronil-Skandal laufen nun gegen einen Geflügelhof aus Baden-Württemberg Ermittlungen. Offensichtlich trugen Hühnereier verbotenerweise doppelte …
Herkunftsstempel auf Hühnereiern löst Ermittlungen aus
Diese Lehrerin soll was mit ihrem Schüler gehabt haben - jetzt sitzt sie dafür in U-Haft
Hatte sie wirklich Sex mit einem Schüler? Schwere Vorwürfe gegen eine Lehrerin im US-Bundesstaat Georgia. 
Diese Lehrerin soll was mit ihrem Schüler gehabt haben - jetzt sitzt sie dafür in U-Haft
Drei Demokratie-Aktivisten in Hongkong zu Haftstrafen verurteilt
Sie führten seit 2014 die Demokratiebewegung in Hongkong an. Jetzt müssen drei Studentenführer für mehrere Monate ins Gefängnis.
Drei Demokratie-Aktivisten in Hongkong zu Haftstrafen verurteilt

Kommentare