+
Die singende italienische Nonne Cristina (26) hat den Papst getroffen.

Coverversion "Like a Virgin"

Singende Nonne schenkt Papst ihr Album

Rom - Die singende italienische Nonne Cristina (26) hat den Papst Franziskus getroffen. Sie schenkte ihm ihr erstes Album mit einem roten Schleifchen verziert.

Die singende italienische Nonne Cristina (26) hat den Papst getroffen. Bei der Generalaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz in Rom übergab sie Franziskus (77) ihr erstes Album mit einem roten Schleifchen verziert, wie auf ihrem Facebook-Profil zu sehen ist.

Nun kann sich das Oberhaupt der Katholiken den Tophit der Ordensschwester, eine Coverversion von Madonnas „Like a Virgin“, selbst anhören.

Cristina hatte im Sommer die Casting-Show „The Voice of Italy“ gewonnen und weltweiten Ruhm erlangt.

Am Samstag soll sie neben US-Rockikone Patti Smith und anderen Künstlern bei einem Weihnachtskonzert in einer Konzerthalle am Vatikan auftreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt

Kommentare