Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei räumt Schule
+
Die singende italienische Nonne Cristina (26) hat den Papst getroffen.

Coverversion "Like a Virgin"

Singende Nonne schenkt Papst ihr Album

Rom - Die singende italienische Nonne Cristina (26) hat den Papst Franziskus getroffen. Sie schenkte ihm ihr erstes Album mit einem roten Schleifchen verziert.

Die singende italienische Nonne Cristina (26) hat den Papst getroffen. Bei der Generalaudienz am Mittwoch auf dem Petersplatz in Rom übergab sie Franziskus (77) ihr erstes Album mit einem roten Schleifchen verziert, wie auf ihrem Facebook-Profil zu sehen ist.

Nun kann sich das Oberhaupt der Katholiken den Tophit der Ordensschwester, eine Coverversion von Madonnas „Like a Virgin“, selbst anhören.

Cristina hatte im Sommer die Casting-Show „The Voice of Italy“ gewonnen und weltweiten Ruhm erlangt.

Am Samstag soll sie neben US-Rockikone Patti Smith und anderen Künstlern bei einem Weihnachtskonzert in einer Konzerthalle am Vatikan auftreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wacken-Festival: Trinkfeste Metal-Fans bekommen Bier-Pipeline
Wacken - Spezielle Pump-Anlage, damit alle durstigen Fans voll auf ihre Kosten kommen: Das Heavy Metal Festival im schleswig-holsteinischen Wacken bekommt jetzt eine …
Wacken-Festival: Trinkfeste Metal-Fans bekommen Bier-Pipeline
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas - gebunden als Methanhydrat. Nach Japan hat nun auch China die Ressource erstmals erfolgreich angezapft. …
Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
Nach der grausamen Explosion bei einem Ariana Grande-Konzert in Manchester mit 22 Toten suchen viele Eltern verzweifelt nach ihren Kindern.
So verzweifelt suchen Eltern im Netz nach ihren Kindern
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Die verheerende Explosion bei einem Konzert der amerikanischen Popsängerin Ariana Grande im britischen Manchester hat in der Musikwelt eine Welle des Mitgefühls …
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen

Kommentare