+
Jacinto Convit ist der Lepra-Impfstoff zu verdanken.

Trauer um Jacinto Convit

Erfinder des Lepra-Impfstoffs gestorben

Caracas - Er hat den Lepra-Impfstoff erfunden, wurde für den Medizinnobelpreis nominiert und suchte in seinen letzen Lebensjahren an einer Heilmethode gegen Krebs. Im Alter von 100 Jahren ist Jacinto Convit nun gestorben.

Die Familie gab am Montag den Tod des berühmten Mediziners und Forschers bekannt. Er sei in der Hauptstadt Caracas gestorben.

Convit entwickelte den ersten Impfstoff gegen Lepra und einen Impfstoff gegen Leishmaniose, wofür er 1988 für den Medizinnobelpreis nominiert wurde - auch wenn die Auszeichnung schließlich nicht an ihn verliehen wurde.

Sein gesamtes Leben hat Convit in den Dienst der medizinischen Forschung gestellt, noch in seinen letzten 15 Lebensjahren suchte er nach einer Heilmethode gegen Krebs. "Diese Krankheit raubt mir den Schlaf", hatte er noch im vergangenen Jahr erklärt.

Seine Familie teilte mit, einen Großteil seiner Karriere habe Convit dem Kampf gegen Krankheiten gewidmet, von denen vor allem die ursprüngliche Bevölkerung in den venezolanischen Urwäldern und an den Flussmündungen betroffen sei.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare