Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen
1 von 7
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
2 von 7
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
3 von 7
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
4 von 7
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
Jährliches Ritual: Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen
5 von 7
Jährliches Ritual: Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen
Jährliches Ritual: Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen
6 von 7
Jährliches Ritual: Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.
7 von 7
Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.

Gläubige an Kreuzen

Jährliches Ritual: Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen

Manila - Es ist ein Ritual, das die Kirche zwar kritisiert aber nicht unterbindet: Karfreitag haben sich auf den Philippinen wieder mehr als ein Dutzend Gläubige an Kreuze nageln lassen.

Tausende Gläubige und Schaulustige sind auf den Philippinen zu den Karfreitags-Kreuzigungen gepilgert. In mehreren Dörfern nördlich von Manila lassen sich Menschen in Erinnerung an die Opfer Jesu ans Kreuz nageln. Sie tun dies nach eigenen Angaben etwa, um damit um Sündenvergebung zu bitten. Die katholische Kirche ist zwar dagegen, respektiert aber diese Art der Glaubensbezeugung, wie ein Vertreter der Bischofskonferenz sagte. In der Ortschaft San Pedro Cutud wollten sich am Freitag mindestens 14 Männer an Kreuze nageln lassen.a

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess
Der Loveparade-Prozess könnte bald ohne Urteil eingestellt werden. Viele Fragen sind jedoch noch offen: Gibt es Auflagen gegen einen oder mehrere Angeklagte? Das Gericht …
Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess
Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu
Der Loveparade-Prozess könnte ohne ein Urteil zu Ende gehen. Das Gericht hat eine Einstellung vorgeschlagen. Strittig ist, ob Geldauflagen gegen die Angeklagten verhängt …
Loveparade-Prozess steuert auf Einstellung zu
Zeuge: "El Chapo" zahlte Ex-Präsident Nieto 100 Millionen
New York (dpa) - Der frühere Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán hat nach Aussage eines Zeugens dem mexikanischen Ex-Präsidenten Enrique Peña Nieto Schmiergeld in …
Zeuge: "El Chapo" zahlte Ex-Präsident Nieto 100 Millionen
Schon elf Lawinentote in Österreich
Blauer Himmel kämpft sich durch die Schneewolken. Aber allenthalben ist noch große Vorsicht geboten. Eine Lawine vertreibt Gäste eines Hotels. In Kärnten stirbt ein …
Schon elf Lawinentote in Österreich