Jagd auf schwarzen Panther in der Toskana

Grosseto - Im Süden der Toskana wird nach einem schwarzen Panther gesucht. Das schwarze Raubtier wurde in den Wäldern bei Massa Marittima gesichtet, Forstbeamte konnten es sogar fotografieren.

Nun sollen Käfige mit Ködern aufgestellt und die Bevölkerung über die Wildkatze aufgeklärt werden, wie die römische Tageszeitung “La Repubblica“ am Montag berichtete. Eine auf dem Land lebende Familie habe vor Tagen Alarm geschlagen, weil sie eine große schwarze Wildkatze auf einem Baum gesehen habe. Nach Angaben von Forstbeamten soll es sich um ein sehr junges Tier handeln. In Italien wird im Sommer immer mal wieder die Jagd auf einen angeblichen Panther begonnen - wobei es sich mitunter nur um eine besonders große Katze handelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Britische Forscher haben Hummeln eine ungewöhnliche Tätigkeit beigebracht: Die Tiere lernten, einen winzigen Ball in ein Loch zu rollen, um eine Zuckerlösung zu …
Bei Bedarf lernen Hummeln kicken
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Berlin/Düsseldorf - Umgestürzte Bäume und lahmgelegte Züge: Sturmtief "Thomas" braust am Donnerstagabend vor allem über Nordrhein-Westfalen. Zuvor kam in Großbritannien …
Sturmtief "Thomas" fegt über Westen Deutschlands hinweg
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Nürnberg (dpa) - Wie hält man Barbie im Museum fit? Chemiker und Konservierungs-Wissenschaftler haben bei einem Forschungsprojekt für das Spielzeugmuseum in Nürnberg die …
Forscher untersuchen Alterung von Barbie im Museum
Zahl der Einbrüche nach Jahren wohl rückläufig 
Berlin - Jahrelang hatte die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen. Jetzt zeichnet sich ein Rückgang ab. 
Zahl der Einbrüche nach Jahren wohl rückläufig 

Kommentare