+
Der kroatische General Ante Govina (rechts) muss für 24 Jahre ins Gefängnis.

24 Jahre Gefängnis für Kroaten-General Gotovina

Den Haag - Der kroatische General Ante Gotovina ist am Freitag für Kriegsverbrechen an serbischen Zivilisten zu 24 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag sah es erwiesen an, dass Gotovina für ungesetzliche Angriffe sowie Morde, Vertreibungen und Plünderungen in der seinerzeit von Serben bewohnten Region Krajina verantwortlich ist.

Der Mitangeklagte General Mladen Markac wurde zu 18 Jahren Haft verurteilt, während Ivan Cermak freigesprochen wurde. Die Richter warfen auch dem damaligen kroatischen Präsidenten Franjo Tudjman eine Verwicklung in die Kriegsverbrechen vor. Er habe eine “kriminelle Verschwörung“ geführt, um nach der Vertreibung von Serben aus der Krajina Kroaten in der Region anzusiedeln, hieß es in dem Urteil. Tudjman war 1999 während der Ermittlungen gegen ihn gestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
Ein Hundebesitzer offenbart einen schrecklichen Verdacht. Jemand soll seine Hündin Artemis während der „World Dog Show“ in Leipzig vergiftet haben. Doch kann das …
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Was ein Blaulicht und Martinshorn bedeuten, weiß eigentlich jedes Kind. Ein Autofahrer in Rheinland-Pfalz hat das Signal von einem Rettungswagen jedoch eiskalt ignoriert …
BMW-Fahrer zwingt Rettungswagen im Einsatz zur Notbremsung
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Erst knallte es gewaltig und dann flogen Funken durch die Luft! Ein spektakuläres Foto der Bundespolizei zeigt einen dramatischen Vorfall am Hamburger Hauptbahnhof. Doch …
Lauter Knall und Funken am Hauptbahnhof - was ist hier passiert?
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst
Ein Polizist in Frankreich hat nach einem Trennungsstreit drei Menschen getötet, seine Freundin schwer verletzt und sich anschließend selbst erschossen.
Französischer Polizist erschießt drei Menschen und sich selbst

Kommentare