48 Jahre nach Scheidung: Paar heiratet wieder

New York - Fast ein halbes Jahrhundert nach der Scheidung hat ein Paar im US-Bundesstaat New York ein zweites Mal geheiratet.

Die beiden heute 85-Jährigen hätten sich als Teenager das Ja-Wort gegeben und sich 1964 scheiden lassen, berichtete der US-Radiosender NPR am Freitag (Ortszeit). Beide hätten zwischendurch andere Ehepartner gehabt, seien aber immer in Kontakt geblieben.

„Ich dachte immer, dass es nochmal passieren könnte“, sagte der Bräutigam der Zeitung „Buffalo News“. „Wir sind einfach dankbar, dass wir wieder zusammenkommen konnten.“ Auf dem Standesamt waren sie schon, die kirchliche Hochzeit war für Samstag (Ortszeit) in Buffalo im US-Bundesstaat New York geplant - mit den drei Kindern, mehr als 20 Enkeln und zahlreichen Urenkeln.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. …
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Ist der AdBlocker im Internet erlaubt? Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden 
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat den Einsatz des Werbeblockers AdBlock Plus im Internet erlaubt. 
Ist der AdBlocker im Internet erlaubt? Nun hat der Bundesgerichtshof entschieden 
Amokfahrt von Münster: Polizei bestätigt - Kein rechtsextremer Hintergrund 
In der Altstadt von Münster raste ein Auto in eine Menschenmenge. Es gab Tote, mehrere Menschen schweben in Lebensgefahr. Der Täter war wohl psychisch krank. Alle …
Amokfahrt von Münster: Polizei bestätigt - Kein rechtsextremer Hintergrund 

Kommentare