Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp

Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp
+
Das Atomkraftwerk Oi.

Japan fährt Atommeiler wieder hoch

Tokio - Erstmals seit Beginn der Atomkatastrophe in Fukushima vor mehr als einem Jahr werden in Japan wieder Atomkraftwerke hochgefahren. Die Regierung fürchtet Stromausfälle.

Die Regierung habe dem Betreiber der Reaktoren 3 und 4 des Atomkraftwerks Oi eine entsprechende Anweisung erteilt, berichteten japanische Medien am Samstag. Kurz zuvor hatte der Gouverneur der betroffenen Provinz Fukui wie erwartet sein Einverständnis gegeben. Seit Anfang Mai dieses Jahres sind sämtliche 50 einsatzfähigen Reaktoren in Japan abgeschaltet. Stattdessen erzeugt das Land seinen Strom derzeit mit Thermalkraftwerken.

Die umliegenden Gemeinden und Provinzregierungen lehnten aus Sorge um die Sicherheit der Meiler ein Wiederanfahren der Reaktoren bisher ab. Doch angesichts von Warnungen der Atomindustrie und der Zentralregierung vor Stromausfällen im Sommer gaben sie ihren Widerstand auf. Die Regierung sei in der Lage, eine Katastrophe wie in Fukushima zu verhindern, versicherte Premier Yoshihiko Noda.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grizzlybären im Yellowstone-Park dürfen abgeschossen werden
Für Trophäen-Jäger in den USA dürfte diese Nachricht richtig Freude bereiten: Das US-Innenministerium will die Grizzlybären im Yellowstone-Nationalpark von der Liste der …
Grizzlybären im Yellowstone-Park dürfen abgeschossen werden
„Da liegt jemand im Bett!“ - Hausbesitzer erwischt Einbrecher
Ein Einbruch in die eigene Wohnung ist ein absoluter Albtraum für jeden. Für einen Mann aus den USA wurde es sogar überaus bizarr. Denn er fand den Täter gemütlich auf …
„Da liegt jemand im Bett!“ - Hausbesitzer erwischt Einbrecher
Nach tödlichen Unwettern: Wetterdienst gibt Entwarnung
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Nach tödlichen Unwettern: Wetterdienst gibt Entwarnung
Defekter Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London
Die Ursache des schrecklichen Feuers im 24-stöckigen Grenfell Tower ist gefunden. Doch es geht auch um die Frage, warum sich die Flammen so schnell ausbreiten konnten. …
Defekter Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London

Kommentare