+
Takeru Kobayashi hat in einer halben Stunde 337 Chicken Wings verputzt.

Japaner mit neuem Rekord im Chicken-Wing-Essen

Philadelphia - Der japanische Wettkampfesser Takeru Kobayashi hat beim jährlichen Wing Bowl in den USA den Rekord beim Essen von Chicken Wings gebrochen:

Er stopfte innerhalb einer halben Stunde 337 Hähnchenflügel in sich hinein. Der Sieger des Wettbewerbs im vergangenen Jahr, Jonathan “Super“ Squibb, schaffte nur 255. Die Veranstaltung am Freitagmorgen in Philadelphia zog fast 20.000 Besucher an. Kobayashi erhielt ein Preisgeld von 20.000 Dollar (etwa 15.200 Euro). Der Wing Bowl findet seit knapp 1993 jedes Jahr am Freitag vor dem Football-Finale Super Bowl statt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Das Amtsgericht Gießen hatte die Medizinerin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Abtreibung als Leistung angeboten hatte.
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Lotto am Samstag vom 25.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare