Wegen Affäre mit anderer Frau

Japanerin erschlägt Ehemann mit Kaffeebecher

Tokio - Als eine Japanerin erfuhr, dass ihr Ehemann eine Affäre mit einer anderen Frau hat, hat sie die Beherrschung verloren und ihren Gatten mit ihrem Kaffeebecher erschlagen.

Weil er offenbar ein Verhältnis mit einer anderen Frau unterhielt, hat eine 61-jährige Japanerin ihren neun Jahre älteren Ehemann mit einem Kaffeebecher totgeschlagen. Wie japanische Medien am Montag berichteten, schlug die Frau am Sonntag in ihrem gemeinsamen Haus südwestlich der Hauptstadt Tokio mehrfach auf den Kopf und in das Gesicht des Manns. Der Honorarprofessor sei ins Krankenhaus gebracht worden und dort seinen Verletzungen erlegen.

"Er hatte eine Affäre mit einer Frau, die ich hasse", wurde die Ehefrau in den Berichten unter Berufung auf die Polizei zitiert. "Ich bin ausgerastet und habe ihn mehr als zehn Mal mit dem Becher geschlagen", hieß es weiter. Laut den Berichten wurde die Frau festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare