+
Mehr als 6.000 Klagen wurden gegen Hartz-IV-Sanktionen im vergangenen Jahr eingereicht.

Bericht: Ein Drittel bekommt Recht

Viele Klagen gegen Hartz-IV-Sanktionen

Berlin - Mehr als ein Drittel aller Klagen und Widersprüche von Arbeitslosen gegen Hartz-IV-Sanktionen ist im vergangen Jahr erfolgreich gewesen.

In 42,5 Prozent aller Fälle bei Klagen gegen Sanktionen erhielt der Arbeitslose Recht, wie die "Welt" (Montagsausgabe) unter Berufung auf erstmals erhobene Daten des Bundesarbeitsministeriums berichtete.

Demnach wurden von 6367 entschiedenen Klagen 2708 vollständig oder teilweise zugunsten der Betroffenen entschieden. Von 61.498 Widersprüchen gegen Hartz-IV-Sanktionen seien 22.414 vollständig oder teilweise zugunsten der Betroffenen entschieden worden - das sind über 36 Prozent.

Die Zahlen stammen dem Bericht zufolge aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linkspartei. "Die Sanktionspraxis führt zu massenhaften Rechtsverstößen", sagte die Linken-Vorsitzende Katja Kipping der Zeitung. "Grundrechte kürzt man nicht. Die Sanktionen gehören abgeschafft."

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare