Münchner Lichtkünstler verstorben

Münchner Lichtkünstler verstorben
+
Laut "Ärztemonitor 2018" wurden im vergangenen Jahr im Mittel 288 Mal täglich Ärzte körperlich attackiert und 2600 Mal beleidigt. Foto: Rolf Vennenbernd/Symbolbild

"Ärztemonitor 2018"

Jeder vierte Arzt war schon Opfer von Gewalt

Berlin (dpa) - Jeder vierte Arzt in Deutschland war schon einmal Opfer von Gewalt. Das berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf den "Ärztemonitor 2018".

Demnach wurden im vergangenen Jahr im Mittel 288 Mal täglich Ärzte körperlich attackiert und 2600 Mal beleidigt. Jeder vierte Mediziner sei schon einmal von einem Patienten geschlagen worden.

"Meistens entzünden sich die Angriffe daran, dass Patienten nicht das bekommen, was sie wollen", sagte Dirk Heinrich, Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in Hamburg, der Zeitung. "Manche wollen sofort drankommen, andere fordern bestimmte Medikamente." Generell habe der Respekt vor Ärzten in den letzten Jahren deutlich abgenommen, erklärte der Mediziner, der Bundesvorsitzender des Verbandes der niedergelassenen Ärzte Deutschlands (NAV-Virchow-Bund) ist.

Der NAV-Virchow-Bund und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) befragen für den "Ärztemonitor" bundesweit Tausende Ärzte. Die Ergebnisse werden dann für alle Praxisärzte hochgerechnet. Nur 25 Prozent der Angriffe kommen dem diesjährigen Bericht nach zur Anzeige, heißt es bei der "Bild am Sonntag".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mutter knipst Tochter - als sie das Foto anschauen, bricht Panik aus
Dieses Foto von Joy Mills aus Alabama sollte eigentlich nur den ersten Schultag ihrer Tochter festhalten. Doch dann folgte der Schock.
USA: Mutter knipst Tochter - als sie das Foto anschauen, bricht Panik aus
Dieses Foto ist ein Netz-Hit: Krasses Detail - doch viele bemerken es erst spät
Es sieht nach einem ganz normalen Foto von Mutter und Tochter aus. Doch ein Detail im Hintergrund dieses Schnappschusses lässt das Internet ausrasten.
Dieses Foto ist ein Netz-Hit: Krasses Detail - doch viele bemerken es erst spät
Verletzte nach Unfall mit gestohlenen Krankenwagen in Oslo
Ein Krankenwagen fährt in der norwegischen Hauptstadt zur Mittagszeit mehrere Menschen an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist das Auto gestohlen. Eine Frau soll …
Verletzte nach Unfall mit gestohlenen Krankenwagen in Oslo
Hörsaal-Foto begeistert das Internet: Irres Detail bemerken viele nicht
Es sieht eigentlich unglaublich langweilig aus, das Hörsaal-Foto, das im Netz für Gelächter sorgt. Doch ein Detail hat es in sich.
Hörsaal-Foto begeistert das Internet: Irres Detail bemerken viele nicht

Kommentare