Umfrage

Geld oder Sex? So würden sich die Deutschen entscheiden

Köln - Gesundheit, Führerschein, Freunde, Sex - Eine Umfrage wollte wissen, worauf die Deutschen für eine Million Euro verzichten würden - mit ziemlich überraschenden Ergebnissen.

Würde eine Fee uns eine Million Euro anbieten, würden wir Deutschen am ehesten ein Jahr lang auf Sex verzichten. Das sagten vier von zehn der bis zu 2000 Befragten ab 18 dem Meinungsforschungsinstitut Yougov, das am Montag die Ergebnisse zahlreicher Umfragen zum Thema Geld vorstellte.

Zwei Drittel bezeichnen sich selbst als sparsam

Jeder Dritte würde demnach für Geld auf seinen Führerschein verzichten. Weniger verhandlungsbereit sind wir der Studie zufolge, wenn es um unsere Gesundheit geht: Nur sieben Prozent gaben an, sie würden für eine Million Euro auch drei Jahre früher sterben. 

Zwei von hundert Befragten erklärten sich bereit, für das Geld auf einen ihrer fünf Sinne zu verzichten. Und nur einer von hundert kann sich laut Umfrage vorstellen, gegen die Millionenzahlung auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein.

Gesundheit und Familie wichtiger als Geld

Eine positive Erkenntnis der Umfrage: Scheinbar wissen die Deutschen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Auf der Liste der wichtigsten Dinge im Leben schaffen es Geld und Wohlstand gerade mal auf Platz 6 hinter Freunden, Familie und guter Gesundheit.

dpa/lg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizisten stoppen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder vor Gericht
Der Tod der 15-jährigen Mia in Kandel hat Ende 2017 ganz Deutschland schockiert. Nun beginnt der Mordprozess gegen ihren Ex-Freund. Das Verfahren läuft hinter …
Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder vor Gericht
Mindestens fünf Tote bei Verfolgungsjagd in Texas
Washington (dpa) - Bei einer Verfolgungsjagd im Süden des US-Staates Texas sind am Sonntag mindestens fünf illegale Migranten ums Leben gekommen. Eine Grenzpatrouille …
Mindestens fünf Tote bei Verfolgungsjagd in Texas
Bei Pinkpop-Festival: Lieferwagen rast in Menschengruppe
In den Niederlanden ist ein Lieferwagen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren und hat dabei einen Menschen getötet. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Fahrer.
Bei Pinkpop-Festival: Lieferwagen rast in Menschengruppe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.