+
455 Kilogramm Müll produziert jeder Deutsche pro Jahr.

Jeder wirft im Jahr 455 Kilo Hausmüll weg

Wiesbaden - Jeder Deutsche produziert im Jahr 455 Kilogramm Hausmüll. So viel wiegt ein halber Kleinwagen. Die Tendenz ist seit Jahren steigend.

Das Gewicht eines halben Kleinwagens wirft jeder pro Jahr in den Müll: 37,2 Millionen Tonnen Haushaltsabfälle wurden im Jahr 2009 in Deutschland eingesammelt - das entspricht 455 Kilogramm je Einwohner. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit.

Und die Müllmenge pro Kopf wächst: 2008 waren es erst 36,7 Millionen Tonnen Abfall, pro Einwohner 448 Kilogramm. Mittelfristig bleibt der Müllberg aber konstant; seit die Statistik 2003 erstmals in dieser Form erhoben wurde, lag die Hausmüllmenge pro Kopf laut Destatis-Mitarbeiterin Diana Eyer stets um die 450 Kilogramm.

Mehr als die Hälfte aller Abfälle wurde 2009 getrennt gesammelt. Dabei wurde im Verhältnis zum Vorjahr mehr Bioabfall, gleich viel Verpackung und Glas, aber weniger Altpapier gesammelt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Zwei Autos rasen durch Hagen, es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit Schwerverletzten. Ein Augenzeuge schildert der Polizei, die beiden Fahrer hätten sich ein …
Prozess um Raserunfall: Angeklagte bestreiten Autorennen
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
St. Petersburg (dpa) - Eine Zahnärztin in St. Petersburg soll einer Patientin 22 gesunde Zähne gezogen haben. Die Ärztin sei wegen Betrugs angeklagt, teilten die …
Russische Zahnärztin zieht 22 gesunde Zähne
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Dort müssen alle Gäste evakuiert werden! Aktuell läuft ein Großeinsatz der Polizei und Rettungskräfte. 
Tiger ausgebrochen? Zoo wird evakuiert, alle Gäste müssen raus
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen

Kommentare