+
Pro Passagiermaschine sind mehrere Enteisungsfahrzeuge im Einsatz. Foto: Alexander Heinl

Jedes dritte Flugzeug in Frankfurt enteist

Frankfurt/Main (dpa) - Bei Minustemperaturen ist am Frankfurter Flughafen fast jedes dritte Flugzeug vor dem Start enteist worden. Von 180 Abflügen bis zum Mittag seien 50 betroffen gewesen, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport.

Wegen des Enteisens mit Auftauflüssigkeit sei es zu einigen Verspätungen gekommen. Enteist werden die Maschinen, um die Aerodynamik der Flügel und die Beweglichkeit der Klappen sicherzustellen, wie der Sprecher sagte. Ob die Prozedur nötig ist, hänge von der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit ab. Die Entscheidung treffe stets der Pilot.

Alle Bahnen am Flughafen waren am Montag schnee- und eisfrei. Am Sonntag hatte es 67 Annullierungen, Verspätungen und Umleitungen gegeben, weil Bahnen von Schnee geräumt werden mussten. Außerdem waren die Abstände zwischen den Flugzeugen bei Starts und Landungen wegen starken Windes und schlechter Sicht vergrößert worden.

Enteisung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ca. 80 Fussball-Fans: Massenschlägerei im Bierkönig auf Malle
Auf dem Ballermann gibt es für viele nur eine Regel: Saufen bis zum Umfallen. Für einige Anhänger des Bundesligisten Bayer Leverkusen gehört zum Urlaub anscheinend auch …
Ca. 80 Fussball-Fans: Massenschlägerei im Bierkönig auf Malle
New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Devens (dpa) - Ein vor 50 Jahren verurteilter ehemaliger New Yorker Mafiaboss ist einem Medienbericht zufolge im Alter von 100 Jahren aus dem Gefängnis entlassen worden.
New Yorker Ex-Mafioso kommt mit 100 Jahren aus dem Knast
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Von China ausgeliehene Pandas Träumchen und Schätzchen landen in Berlin
Wachmann verjagt Bankräuber - mit diesem einfachen Schachzug
Wenn es doch immer so einfach wäre. Auf relativ simple Weise stoppte in Mexiko der Wachmann einer Bank drei Bankräuber.
Wachmann verjagt Bankräuber - mit diesem einfachen Schachzug

Kommentare