+

Jemen: Mehr als 40 Tote bei Straßenkämpfen

Sanaa - Die Proteste gegen die jemenitische Regierung gehen weiter - die Situation eskaliert immer mehr: Bei Straßenkämpfen in der Hauptstadt sind am Mittwoch mindestens 41 Menschen getötet worden.

Bei heftigen Straßenkämpfen zwischen Regierungsstreitkräften und Stammesmilizen sind in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa am Mittwoch nach Angaben eines Arztes mindestens 41 Menschen getötet worden. Auf beiden Seiten habe es Opfer gegeben, hieß es. Augenzeugen berichteten zudem, Einheiten der Präsidentengarde hätten das Hauptquartier einer Brigade mit Artillerie beschossen, die für den Schutz von Regierungsgebäuden zuständig sei. Der Kommandeur wolle sich offenbar den Rebellen anschließen, die Präsident Ali Abdullah Saleh stürzen wollen, hieß es.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Saint-André - Dass man an dieser Stelle nicht ins Wasser darf, konnte er nicht wissen, so wurde sein Ausritt auf dem Bodyboard einem 26-Jährigen zum Verhängnis.
Verbotsschilder abgesägt - Mann stirbt bei Hai-Attacke
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Kopenhagen/Recklinghausen (dpa) - Die Familie der jungen Frau, die im Sommer von einem Betonklotz auf einer dänischen Autobahn erschlagen wurde, hat Aussicht auf …
Tödlicher Betonklotzwurf - Entschädigung für Familie?
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Neue Arten von Kleinst-Fröschen in Indien entdeckt
Ein Frosch, der auf den Fingernagel passt: In Indien haben Wissenschaftler nach jahrelangen Studien mehrere Winzling-Arten ausfindig gemacht.
Neue Arten von Kleinst-Fröschen in Indien entdeckt

Kommentare