+
Jessica Joy Rees ist im Januar an Krebs gestorben

Jessie: Kleine Bloggerin verliert Kampf gegen Krebs

Orange - Mit ihrem mutigen Kampf gegen den Krebs hat Jessica Joy Rees das Herz tausender Menschen gewonnen. Nun ist die 12-Jährige, die zehn Monate lang über ihre Krankheit bloggte, gestorben. 

"Am 5. Januar erhielt Jessie ihre Engelsflügel, nach zehn Monaten Kampf gegen den Gehirntumor", heißt es auf der Webseite von Jessica Joy Rees jessicajoyrees.com. "Ihr mutiges Erbe wird für immer weiterleben."

Tausende Internetnutzer nahmen über die vergangenen zehn Monate Anteil an dem Schicksal der Zwölfjährigen, die ihre Leidensgeschichte auf ihrer Webseite sowie auf Facebook bloggte. 104.049 Menschen klickten auf der Facebook-Seite auf "Gefällt mir".

Stiftung unterstützt krebskranke Kinder

Das Schicksal von Jessie ist herzergreifend: Am 3. März 2011 fanden Ärzte einen Tumor im Gehirn des Mädchens. Dieser war inoperabel. Jessie musste Chemotherapie und Bestrahlung im Kinderkrankenhaus im kalifornischen Orange County über sich ergehen lassen. Im September wurde ein zweiter Tumor entdeckt. Im Januar 2012 dann verlor Jessie den Kampf gegen den Krebs.

Jessie berichtet in ihren Beiträgen über ihre Schmerzen und ihre Hoffnung, gesund zu werden. Gleichzeitig will sie aber auch anderen krebskranken Kindern helfen. Sie ruft die Leser dazu auf, die Forschung zu unterstützen und für die betroffenen Kinder zu beten. Ihre Postings beendete sie immer mit dem Kürzel NEGU für never ever give up, gib niemals auf.

Sie und ihre Eltern gründeten die NEGU-Stiftung, die krebskranke Kinder unterstützt. Ein Erbe, dass vielleicht wirklich für immer weiterlebt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare