+
Das anstößige Plakat wurde abgehängt

Jesus-Karikatur nach Protesten entfernt

Kassel - Eine scharf kritisierte Jesus-Karikatur von Mario Lars ist am Donnerstag in Kassel entfernt worden. Worüber sich die Kirchenvertreter aufgeregt hatten:

Auf dem Plakat lässt Lars eine Stimme aus dem Himmel zu Jesus am Kreuz sagen: „Ey... Du... Ich hab deine Mutter gefickt“. Das Plakat wies auf die Ausstellung „Caricatura VI: Die Komische Kunst - analog, digital, international“ hin, die bis zum 16. September in Kassel läuft. In der Ausstellung ist die Zeichnung den Angaben nach weiterhin zu sehen.

„Die Diskussion um den Cartoon entwickelt sich zunehmend in eine Richtung, die so von mir nicht beabsichtigt war und sich auch nicht mehr aktiv beeinflussen lässt“, begründete laut Mitteilung der Caricatura-Galerie der Künstler den Schritt. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare