+
Das anstößige Plakat wurde abgehängt

Jesus-Karikatur nach Protesten entfernt

Kassel - Eine scharf kritisierte Jesus-Karikatur von Mario Lars ist am Donnerstag in Kassel entfernt worden. Worüber sich die Kirchenvertreter aufgeregt hatten:

Auf dem Plakat lässt Lars eine Stimme aus dem Himmel zu Jesus am Kreuz sagen: „Ey... Du... Ich hab deine Mutter gefickt“. Das Plakat wies auf die Ausstellung „Caricatura VI: Die Komische Kunst - analog, digital, international“ hin, die bis zum 16. September in Kassel läuft. In der Ausstellung ist die Zeichnung den Angaben nach weiterhin zu sehen.

„Die Diskussion um den Cartoon entwickelt sich zunehmend in eine Richtung, die so von mir nicht beabsichtigt war und sich auch nicht mehr aktiv beeinflussen lässt“, begründete laut Mitteilung der Caricatura-Galerie der Künstler den Schritt. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf
In Australien war ein Mädchen (3) mit ihrem Hund spurlos verschwunden. Ausgerechnet ein alter Hund sollte das Rätsel lösen.
Über 100 Helfer suchen verzweifelt nach Dreijähriger - ausgerechnet ein alter Hund löst das Rätsel auf
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Ein einzelner Mord wird in Dänemark selten mit lebenslanger Haft bestraft. Doch für Peter Madsen will die Staatsanwaltschaft genau das. Er sei kein normaler Mensch. …
Tod im U-Boot - Spektakulärer Mordprozess geht zu Ende
Britische Eltern kämpfen für Ausreise ihres todkranken Sohns
Ihr Kampf geht in die nächste Runde: Die Eltern eines Einjährigen haben nun Berufung gegen eine Gerichtsentscheidung eingelegt, nach der ihr todkranker Sohn nicht nach …
Britische Eltern kämpfen für Ausreise ihres todkranken Sohns
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko
Mexiko wird von einer beispiellosen Gewaltwelle überrollt: Tausende Menschen werden jedes Jahr ermordet, von vielen wird keine Notiz genommen. Jetzt aber geht ein …
Morde an drei Filmstudenten erschüttern Mexiko

Kommentare