Wetter: Jetzt droht akute Glatteisgefahr

Offenbach - Nach den Bibbertemperaturen der letzten Tage kommt nun Regentief "Fabienne". Und das kann richtig gefährlich werden, denn jetzt droht akutes Glatteis.

Hier geht's zur aktuellen Wettervorhersage

Kältehoch “Bertram“ zieht aus Deutschland ab und macht Regentief “Fabienne“ Platz. Damit sind vorerst Minusgrade kein Thema mehr. Dafür kann es gefährlich glatt werden, wenn Regentropfen auf den gefrorenen Boden treffen. Wann und wo das passiert, sei nicht präzise vorherzusagen, sagte Meteorologe Jens Hoffmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch. “Fabienne“ werde zum Donnerstag milde, feuchte Luft vom Atlantik nach Deutschland schaufeln.

Bauernregeln zum Wetter

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

Schon in der Nacht fällt bis in die Mittelgebirge kräftiger Regen, die Schneefallgrenze steigt rasch bis in die Kammlagen. Im Süden gibt es starkes Tauwetter - allerdings nur vorübergehend, denn schon in der Nacht zum Freitag wird es wieder kälter. Dann sind auch im Flachland Schnee-, Schneeregen- oder Graupelschauer möglich, begleitet von Gewittern und starken Windböen. Tagsüber bietet der Freitag nasse Kälte mit böeigem Westwind, Schnee- und Graupelschauer und Temperaturen zwischen null und sechs Grad, auf den Bergen Dauerfrost. Am Wochenende geht das Auf und Ab weiter: Am Samstag milder, am Sonntag wieder kälter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 

Kommentare