+
Jana-Ina Zarella (links) bekommt den Job: Sarah Lombardi wird also doch nicht Moderatorin bei „Love Island“.

RTL2-Sendung „Love Island“

Jana Ina Zarella schnappt Sarah Lombardi begehrten Job weg

 „Love Island“ hätte ihre Chance sein sollen - doch Sarah Lombardi steht nicht an erster Stelle für den Job als Moderatorin.

Köln - Moderatorin Jana Ina Zarella (40) soll für RTL II durch die Kuppelshow „Love Island“ führen. Das gab der Sender am Freitag bekannt. Bitter für TV-Sternchen Sarah Lombardi (24), die als Moderatorin für die neue RTL2-Show ebenfalls in Frage kam, wie bild.de berichtet. Beide sollen an den Castings teilgenommen haben. Doch die Brasilianerin Jana Ina schnappte Sarah den Job als Moderatorin weg, drehte letzte Woche bereits die Trailer. 

Nicht das erste Mal, dass Jana Ina den Job anstatt Sarah bekommt

Bereits für die RTL2-Show „Curvy Supermodels“ wurde statt Sarah am Ende Jana Ina in die Jury gewählt. Nun darf Sarah allerdings im Hintergrund als Backstage-Reporterin bei „Curvy Supermodels“ Interviews führen. Laut bild.de gab es große Diskussionen, ob Sarah wirklich für den Job bei „Love Island“ geeignet sei. Da die Unsicherheit am Ende doch zu groß war, entschied man sich dazu, die 24-Jährige für andere Shows in Erwägung zu ziehen.

So funktioniert die Show „Love Island“

In der Sendung „Love Island“ treffen sich Singles in einer luxuriösen Villa auf einer sonnenverwöhnten Insel. Die Vorlage für die Show stammt aus England. Das Format ist eines der größeren Projekte, das sich der Privatsender für den Herbst vorgenommen hat.

Laut RTL II sollen auch die Zuschauer Einfluss auf das Geschehen der Sendung haben. Wer keinen Partner finde, laufe Gefahr, die Insel verlassen zu müssen. Nähere Angaben darüber, wann die Show genau startet, ob sie zumindest in Teilen live ist und wie viele Folgen in welchem Rhythmus zu sehen sein werden, ließ der Sender jedoch noch offen. „Produktion und Ausstrahlung von ‚Love Island‘ sind im September dieses Jahres“, sagte ein Sprecher lediglich. „Weitere Details geben wir erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.“

Produzent der Sendung sind die ITV Studios Germany. Die gebürtige Brasilianerin Zarella ist auch Jurorin der RTL-II-Show „Curvy Supermodel“.

sdr/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Saatgut-Depot in der Arktis wird wegen Klimawandel umgebaut
Zehn Jahre nach seiner Eröffnung wird das große Saatgut-Depot auf Spitzbergen besser vor dem Klimawandel geschützt. Es bekommt einen wasserdichten Zugangstunnel aus …
Saatgut-Depot in der Arktis wird wegen Klimawandel umgebaut
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist sie komplett gelähmt
Die junge Frau postet auf Instagram fast täglich Fotos von ihrem perfekten Körper. Doch dann erlebte die 23-Jährige den absoluten Alptraum: Nach einem …
Fitness-Model macht Bauchmuskel-Training - danach ist sie komplett gelähmt
Australiens umstrittener Plan gegen die Karpfen-Plage
Der Karpfen gehört auf dem fünften Kontinent nicht zu den heimischen Fischarten. Dennoch dominiert er in vielen australischen Flüssen. Das will die Regierung jetzt …
Australiens umstrittener Plan gegen die Karpfen-Plage
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 24.02.2018: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Acht Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am 24.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag

Kommentare