+
Ab wann ist jemand zu alt für einen Job.

Prozess: Sekretärin mit 49 zu alt für den Job

Heidelberg -Jeder Job verlangt andere Fähigkeiten von einer Sekretärin. Doch die Arbeitswelt ist hart und das Uniklinikum Heidelberg hatte scheinbar ganz besondere Kriterien.

Lesen Sie auch:

Kündigung wegen Bagatelldelikt

Bagatellkündigung: Was Arbeitnehmer sich erlauben dürfen

Mit 49 Jahren war eine Frau angeblich zu alt, um beim Uniklinikum Heidelberg als Sekretärin zu arbeiten - vor dem Arbeitsgericht Heidelberg endete der Fall am Dienstag mit einem Vergleich. Das Klinikum zahlt der Klägerin Schadensersatz und eine Entschädigung von 10 870 Euro.

Ich bin erleichtert, dass es vorbei ist“, sagte sie nach dem Termin. Die 49-Jährige hatte auf ihren zurückgeschickten Bewerbungsunterlagen einen Zettel mit den Worten “Zu alt geb. 61“ entdeckt. Eine Klinikvertreterin sagte, man wisse nicht, wie dies habe geschehen können. “Bei uns geht es nicht nach Alter.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Drama im Zoo: Tiger tötet Pfleger
Große Aufregung im Hamerton Zoo: Ein Tiger hat eine Pflegerin getötet. Der Tierpark wurde vollständig evakuiert.
Drama im Zoo: Tiger tötet Pfleger
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt
Zwei Brasilianer sind am Flughafen Zürich mit insgesamt 4,5 Kilogramm Kokain im Gepäck festgenommen worden.
Brasilianer am Flughafen mit 4,5 Kilogramm Kokain erwischt

Kommentare