Merkur-Kommentar

Jogginghosen-Verbot in der Schule: Übertrieben oder notwendig?

  • schließen

Gerade Thema Nummer eins auf Schulhöfen und in Lehrerzimmern: die Jogginghose. Eine schwäbische Rektorin will ihren Schülern den Schlabberlook verbieten. Darf sie das? Ein Kommentar von Merkur-Redakteurin Carina Zimniok.

Darf diese Rektorin das? Muss sie das sogar? Was gehört denn noch auf den Index? Die Leggins (wie erboste Jogginghosen-Träger aus Gründen der Gleichberechtigung fordern)? Zu kurze Röcke (über die jeden Sommer diskutiert wird)?

Kleidung – für Jugendliche eine hochsensible Angelegenheit. Vor einigen Jahren war der Druck, teure Marken zu tragen, das größte Problem. Heute beeindruckt man Mitschüler mit eigenem Stil, der freilich dem Zeitgeist entsprechen muss. Was angesagt ist, das wissen Schüler in Zeiten sozialer Netzwerke besser als je zuvor: Hier dreht sich alles ums perfekte Bild.

Seinen Stil zu finden, ist wichtig für die persönliche Entwicklung. Das ist wie beim Laufen lernen: Manchmal fällt man auf die Schnauze. Die Jogginghose ist so ein modischer Unfall. Ein Trost für geplagte Eltern: Schaut der Spross in ein paar Jahren alte Fotos an – der Schlabberlook ist ihm hochnotpeinlich, versprochen.

Verbote? Provozieren die heißblütigen Pubertierer nur. Fest steht: Kinder müssen daheim und in der Schule lernen, dass es so etwas wie angemessene Kleidung gibt. Dass Kleidung eine Sprache spricht. Erwachsenen funkt die Jogginghose das Signal: null Bock! Schülern finden sie einfach megacool. Im besten Fall nur ein paar Monate lang.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare