Jugendliche Autodiebe ertrinken in Hafen 

Ustica - Die Spritztour mit einem geklauten Auto haben zwei 13 und 14 Jahre alte Teenager auf der Insel Ustica vor der Küste Siziliens mit dem Leben bezahlt.

Am Donnerstagabend ertranken die beiden, nachdem sie die Kontrolle über den entwendeten Wagen verloren hatten und mit dem Auto ins Hafenbecken gestürzt waren. Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte kam jede Hilfe zu spät, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag berichtete.

Nach ersten Erkenntnissen hatten die Jungen den Wagen samt Schlüssel vorgefunden. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Palermo hat Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen in Dortmund geraten in Streit, der für eine tödlich endet –Verdächtige schweigt
Zwei Teenager streiten sich in Dortmund-Hörde auf einem Parkdeck, bis eines der beiden Mädchen plötzlich ein Messer zückt – mit fatalen Folgen. Die 15-Jährige stirbt. …
Mädchen in Dortmund geraten in Streit, der für eine tödlich endet –Verdächtige schweigt
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Wer hat den kleinen Nicky Verstappen vor 20 Jahren getötet? Jetzt hat ein DNA-Massentest begonnen - im niederländischen Grenzgebiet, dicht bei Aachen. Die Teilnehmer …
Suche nach dem Kindermörder: DNA-Massentest hat begonnen
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein
Mit bis zu 180 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer auf einer Landstraße in der Pfalz vor fünf Streifenwagen geflüchtet.
Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen - aber ohne Führerschein
Tödlicher Streit unter Teenagern
Ein Streit unter zwei Mädchen mit tödlichen Folgen: Eine 15-Jährige ist am Freitag in Dortmund nach einer Attacke vermutlich mit einem Messer gestorben. Gegen ihre …
Tödlicher Streit unter Teenagern

Kommentare