Jugendliche Autodiebe ertrinken in Hafen 

Ustica - Die Spritztour mit einem geklauten Auto haben zwei 13 und 14 Jahre alte Teenager auf der Insel Ustica vor der Küste Siziliens mit dem Leben bezahlt.

Am Donnerstagabend ertranken die beiden, nachdem sie die Kontrolle über den entwendeten Wagen verloren hatten und mit dem Auto ins Hafenbecken gestürzt waren. Trotz des schnellen Eintreffens der Rettungskräfte kam jede Hilfe zu spät, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Freitag berichtete.

Nach ersten Erkenntnissen hatten die Jungen den Wagen samt Schlüssel vorgefunden. Die zuständige Staatsanwaltschaft in Palermo hat Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Georgia/Kalifornien - Nach schweren Stürmen in den  USA ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 20 gestiegen. In Georgia rechnet man mit einem Anstieg der Opferzahl.
Unwetter in den USA: Georgia besonders schwer getroffen
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Reutlingen/Tübingen - In Tübingen steht ein junger Syrer wegen zweifachen, versuchten Mordes vor Gericht. Am ersten Verhandlungstag gab es Unklarheiten über das Alter …
Erster Verhandlungstag im Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen 
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe

Kommentare