17-Jährige gesteht: Nachbarsmädchen (9) ermordet

Jefferson City/USA - Eine 17-Jährige hat sich vor einem Gericht im US- Staat Missouri schuldig bekannt, ein neunjähriges Nachbarsmädchen getötet zu haben. Das Motiv der Täterin ist grausam und schrecklich.

Zur Begründung sagte die Beschuldigte Alyssa B. am Dienstag, sie habe wissen wollen, wie es sich anfühle, einen Menschen zu töten. Sie habe die neunjährige Elizabeth am 21. Oktober 2009 mit bloßen Händen gewürgt, in die Brust gestochen und ihr mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten. Das Geständnis verhindert nun einen Prozess gegen B., der Ende des Monats beginnen sollte.

Der Beschuldigten, die zum Tatzeitpunkt 15 Jahre alt war, drohen jetzt noch bis zu 30 Jahre Haft wegen Mordes mit bedingtem Vorsatz.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
In London werden 800 Wohnungen in fünf Hochhäusern wegen Brandgefahr geräumt. Die Fassaden der Gebäude sollen dieselbe Verkleidung wie der Grenfell Tower haben. Die …
Nach Feuerinferno: Noch 27 gefährliche Hochhäuser entdeckt
Trotz Feuergefahr widersetzen sich Hochhaus-Bewohner der Räumung
Bei der Räumung mehrerer Hochhäuser in London wegen Brandgefahr sind mehr als 80 Menschen in ihren Wohnungen geblieben. Was machen jetzt die Behörden?
Trotz Feuergefahr widersetzen sich Hochhaus-Bewohner der Räumung
SOS Wasser - Italien und Spanien sitzen auf dem Trockenen
In Italien und Spanien ist die Sonne Fluch und Segen zugleich. Zu Sommerbeginn sinken Flusspegel, vertrocknen Felder, mancherorts wird der Vorrat an Trinkwasser knapp. …
SOS Wasser - Italien und Spanien sitzen auf dem Trockenen
Lotto am Samstag: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Live-Stream
Lotto am Samstag vom 24.06.2017: So sehen Sie die Ziehung der aktuellen Lottozahlen heute live im TV und Livestream
Lotto am Samstag: Ziehung der aktuellen Lottozahlen live im TV und Live-Stream

Kommentare