Emsland

Jugendliche trinken Felgenreiniger: 17-Jähriger stirbt

Lingen - Tragische Verwechslung: Zwei junge Männer haben in Lingen Felgenreiniger konsumiert, ein 17-Jähriger starb an der schweren Vergiftung.

Weil er mit einem Freund Felgenreiniger getrunken hat, ist ein 17-Jähriger in Lingen im Emsland gestorben. Der Jugendliche und sein 18-jähriger Begleiter kamen in der Nacht zum Dienstag mit lebensgefährlichen Vergiftungen ins Krankenhaus, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 17-Jährige starb am Dienstagmorgen, der Zustand seines Freundes war am Mittwoch weiter kritisch.

Ein Fremdverschulden schlossen die Ermittler aus, die zuerst davon ausgegangen waren, dass die beiden Jugendlichen die Chemikalie als Drogenersatz vorsätzlich zu sich genommen hatten. Nach Aussage eines Freundes eines der Opfer habe es sich jedoch um eine verhängnisvolle Verwechslung gehandelt. „Der Felgenreiniger hat sich in einer Flasche befunden, die ähnlich wie die Flaschen der zuvor konsumierten Getränke ausgesehen hat“, zitiert ihn die "Neue Osnabrücker Zeitung".

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien

Kommentare