Beim Joggen erschossen

Jugendliche töten Studenten - aus Langeweile

Duncan - Drei Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren haben im US-Bundesstaat Oklahoma einen Studenten beim Joggen auf offener Straße erschossen - weil sie nichts besseres zu tun hatten.

Drei Teenager im US-Staat Oklahoma haben einen jungen Studenten aus Australien in den Rücken geschossen und getötet - offenbar aus Spaß und Langeweile. Nach Medienberichten sollen die mutmaßlichen Täter im Alter von 15 und 17 Jahren nun wegen vorsätzlichen Mordes angeklagt werden. Das könnte ihnen bei einem Schuldspruch möglicherweise die Todesstrafe bringen. Als Motiv soll einer der Jungen angegeben haben, dass sie einfach nichts Besseres zu tun gehabt hätten als „jemanden zu töten“.

Den Sendern CNN und ABC zufolge war dieser „Jemand“ ein 22-jähriger College-Baseballspieler, der in den USA studierte. Er kam demnach in der vergangenen Woche in Duncan (Oklahoma) beim Joggen an dem Haus vorbei, in dem sich die drei Jugendlichen aufhielten. Die Teenager hätten ihn dann „als Ziel ausgewählt“, seien in ein Auto gesprungen und ihm gefolgt, zitierten die Sender Polizeichef Danny Ford. Dann hätten sie den jungen Mann, der in zwei Wochen seinen 23. Geburtstag gefeiert hätte, aus dem fahrenden Wagen heraus in den Rücken geschossen. Anschließend seien sie in ihrem Auto davongerast.

Zeugen sahen den jungen Mann noch über die Straße wanken, wie die Sender berichteten, dann sei er auf die Knie gesackt und zusammengebrochen. Die Täter seien bereits wenige Stunden später festgenommen worden - dank einer Sicherheitskamera an einem Geschäft, die fotografierte, als die Teenager im Auto flüchteten.

Die Attacke sei völlig unprovoziert gewesen, sagte der Polizeichef dem Sender ABC. In seinen 30 Jahren im Amt habe er so etwas noch nicht erlebt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock
Vergewaltigung in Herborn (Hessen): 91-Jährige sexuell missbraucht. Die Polizei such nach Zeugen. 
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock
Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos
Stell Dir vor, Du willst nur eben Dein Rad in der Stadt abholen - und plötzlich ist der Drahtesel weg. Passiert in Deutschland täglich sicherlich dutzendfach. Aber so …
Ist das der krasseste Diebstahl des Jahres? Sogar die Polizei ist sprachlos
Mutter dreht einjährigem Kind Rücken zu - Rasenroboter überrollt den Jungen
Als eine Mutter ihrem Kind im Garten den Rücken zuwendet, passiert ein schrecklicher Unfall. Der Rasenroboter erfasst den 14 Monate alten Jungen.
Mutter dreht einjährigem Kind Rücken zu - Rasenroboter überrollt den Jungen
Junge Deutsche stirbt bei Surf-Unfall in Frankreich
Eine junge Deutsche nimmt mit ihrem Freund an einer Surfschulung teil - dann kommt es zu einem schrecklichen Unfall. 
Junge Deutsche stirbt bei Surf-Unfall in Frankreich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.