+
Teile des „Jumeirah Lake Towers“ in Dubai stehen in der Nacht in Flammen.

„Jumeirah Lake Towers“

Hochhaus in Dubai nach Brand evakuiert

Dubai - In Dubai ist am Sonntag ein 34-geschossiges Hochhaus in Brand geraten. Teile des Wohngebäudes wurden schwer beschädigt, das gesamte Hochhaus wurde evakuiert.

Verletzte gab es jedoch nicht. Später teilte die Polizei mit, der Brand sei unter Kontrolle. Über der aus mehreren Wohngebäuden und Geschäften bestehenden Anlage "Jumeirah Lake Towers" im Süden von Dubai stieg grauer Rauch auf

Bilder vom Hochhausbrand in Dubai

Bilder vom Hochhausbrand in Dubai

In den Vereinigten Arabischen Emiraten leben Hunderttausende Menschen in Hochhäusern. Vor einem Jahr war ein 25 Stockwerke hohes Gebäude in Schardscha nördlich von Dubai in Brand geraten. Der Feuerwehr verfügte damals nicht über die notwendige Ausrüstung, die Flammen in der großen Höhe zu erreichen. Die Emirate erwägen daher, entflammbare Materialien beim Bau von Hochhäusern zu verbieten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Ein Paar aus Essen hat das Smartphone unbeobachtet liegen lassen. Darauf befanden sich intime Bilder. Jetzt werden Fotis Kakagiannis (42) und seine Frau Shima (38) damit …
Frau verliert Handy mit intimen Fotos - und wird jetzt von Unbekannten erpresst
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Eine filmreife Aktion legten zwei Feuerwehrmitarbeiter auf der Autobahn hin: Sie stoppten einen fahrenden Lastwagen - der Fahrer war bewusstlos.
Spektakuläre Rettungsaktion: Feuerwehrfrau erklimmt fahrenden Laster
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht
Nach einer Messerstecherei sucht die Polizei in Wuppertal nach dem Täter. Ein 31-Jähriger starb bei der Auseinandersetzung. Die Hintergründe sind noch völlig unklar. 
Ein Toter bei Messerstecherei in Wuppertal - Täter auf der Flucht

Kommentare