Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Junge (4) fällt mit Auto in Schlucht

Möckmühl - Ein vier Jahre alter Junge ist in Baden-Württemberg mit einem Auto in eine zehn Meter tiefe Schlucht gestürzt und hat leicht verletzt überlebt. Warum das Kind mit dem Wagen unterwegs war, und wie er überlebte. 

Der Junge war nach Angaben der Polizei vom Freitag in Möckmühl unbemerkt in den Wagen seines großen Bruders gestiegen und hatte die Handbremse gelöst. Das Auto rollte rund 100 Meter über eine abschüssige Wiese, durchbrach zwei Maschendrahtzäune und stürzte in die Schlucht. Dort prallte es gegen einen Baum und landete auf dem Dach. Am Auto entstand Totalschaden.

Die Eltern und der 19 Jahre alte Bruder des Jungen waren am Donnerstag auf ihrem Wiesengrundstück in Möckmühl mit Gartenarbeit beschäftigt, als der Junge beim Spielen ins Auto kletterte. Der Bruder des Vierjährigen wurde bei der Rettungsaktion schwer verletzt und musste ins Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Rotterdam - Der frühere Direktor einer Samenbank in den Niederlanden ist vermutlich der Vater von mindestens 19 Kindern, die nach einer In-Vitro-Fertilisation geboren …
Samenbank-Ex-Chef soll Vater von mindestens 19 Kindern sein
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Erneut sind mehrere Bergsteiger beim Versuch, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen, ums Leben gekommen. 
Vier Tote am Mount Everest - „Wissen nicht, wie sie gestorben sind“
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Pfeilgiftfrösche und grüne Leguane landen immer wieder illegal in Europa. Der Schmuggel exotischer Tiere ist ein Milliardengeschäft - auch weil Papiere gefälscht werden. …
Schmuggel von Tieren vom Amazonas soll eingedämmt werden
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg
Ein Brand hat in einem Gewerbegebiet vor den Toren Hamburgs einen Millionenschaden verursacht. Zwei Feuerwehrleute werden bei den Löscharbeiten verletzt. Der Einsatz …
Millionenschaden bei Großbrand nahe Hamburg

Kommentare