Rheinland-Pfalz

Junge Frau (19) erstochen im Flur gefunden - Exfreund unter Verdacht

Schon im April wurde der Angeklagte zu einer Bewährungsstrafe verurteilt, weil er seine Ex-Freundin geschlagen und gewürgt hatte. Jetzt tötete er die junge Frau.

Neustadt an der Weinstraße - Eine 19 Jahre alte Frau ist in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz getötet worden. Als tatverdächtig gilt der 22 Jahre alte Ex-Freund der jungen Frau, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Der Mann flüchtete zunächst, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei festgenommen. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Polizeibeamte fanden das Opfer in der Nacht zum Dienstag tot im Flur eines Wohnhauses. Kurz nach 23.00 Uhr war die Polizei über einen Streit in dem Mehrfamilienhaus informiert worden. Als die Beamten anrückten, war die 19-Jährige bereits tot.

Neben ihr saß ein 42 Jahre alter Bewohner, der verletzt war. Ersten Ermittlungen zufolge wollte er der Frau helfen, wurde dabei aber von dem mutmaßlichen Angreifer verletzt.

Berichte, wonach der Mann mit einem Messer zugestochen haben soll, wollte die Staatsanwaltschaft Frankenthal zunächst nicht kommentieren. Ersten Ermittlungen zufolge sollen sich die 19 Jahre alte Frau und ihr Ex-Partner gestritten haben. Dann soll der 22 Jahre alte Mann - ein in Deutschland geborener Türke - die Frau getötet haben. Der Verdächtige sollte am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, wurde der Tatverdächtige bereits am 27. April wegen Körperverletzung rechtskräftig verurteilt. Weil er die nun getötete Ex-Freundin geschlagen und gewürgt hatte, verurteilte ihn das Amtsgericht in Neustadt zu einer Haftstrafe. Die Strafe von einem Jahr und zehn Monaten war zur Bewährung ausgesetzt.

Auch interessant: Mord weil er ein Auto brauchte: 20-Jähriger erhält lange Haftstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW Golf GTI: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Seit über einem Jahr ruiniert ein Unbekannter etliche Autos in Wolfsburg. Jetzt jagt eine Soko den Unbekannten, der mit einem ganz leicht zu beschaffenden Stoff …
VW Golf GTI: Irrer Autohasser sorgt für Millionenschaden
Eurojackpot am Freitag, 18.01.2019: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am Freitag, 18.01.2019: Hier finden Sie die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 27 Millionen Euro sind im Jackpot.
Eurojackpot am Freitag, 18.01.2019: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
„Wollen Sie es einfach nicht verstehen?“ - Veganer regen sich über Star-Köchin Sarah Wiener auf
Sollte man Mandelmilch aus dem Laden meiden? Die TV-Köchin Sarah Wiener macht das - und kontert nach einem Facebook-Post den Hatern.
„Wollen Sie es einfach nicht verstehen?“ - Veganer regen sich über Star-Köchin Sarah Wiener auf
Retter wollen Kind im Schacht "vor Montag" erreichen
Das Zittern um Julen geht in Spanien nach mehr als fünf Tagen weiter. Niemand weiß, ob der Zweijährige, der in einen tiefen und engen Schacht gefallen sein soll, noch am …
Retter wollen Kind im Schacht "vor Montag" erreichen

Kommentare