Kleine Lebensretter 

Wasserpistolen machen Kinder zu Helden

West Fargo - Fünf Kinder aus dem US-Bundesstaat North Dakota trugen bei ihrem lebensrettenden Einsatz Pistolen. Jedoch waren diese nicht mit Patronen geladen. 

Fünf Kinder haben im US-Bundesstaat North Dakota ein Feuer mit ihren Wasserpistolen unter Kontrolle gebracht und damit wahrscheinlich ein Menschenleben gerettet. Als auf der Veranda des Nachbarhauses am Dienstag ein Brand ausbrach, haben die Kinder im Alter von zehn und elf Jahren wie richtige Feuerwehrleute reagiert. Mit ihren riesigen Wasserpistolen löschten sie das Feuer, bevor die Feuerwehr kam, und alarmierten den Bewohner des Hauses, sagte Feuerwehrchef Daniel Fuller.

Der Mann sei krank und konnte das Haus nicht verlassen. „Ihr schnelles Überlegen und blitzschnelle Reaktion, das Feuer unter Kontrolle zu bringen, als es noch klein war, hat das Gebäude vor schwerem Brandschaden bewahrt und möglicherweise das Leben des Bewohners gerettet.“

Für diesen klug überlegten und schnellen Einsatz sollen die Zehn- und Elfjährigen in der kommenden Woche ausgezeichnet werden, sagte der Feuerwehrchef der Stadt West Fargo am Donnerstag (Ortszeit) der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Hefitger Unfall am Montagvormittag: Es gibt eine Vollsperrung der A7 zwischen Kassel Nord und Hann - Heftiger Stau in Hessen
Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden
Berlin (dpa) - Wer das Rauschgift Marihuana raucht oder andere Cannabisprodukte konsumiert, darf in Berlin nicht Polizist werden. Das entschied das Verwaltungsgericht, …
Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden
Warnung vor Abbau von Rohstoffen in den Ozeanen
In unberührte Ökosysteme wollen Rohstoff-Firmen vordringen, um den wachsenden Bedarf an Metallen etwa für Smartphones zu stillen. Ohne gute Regeln drohen aber …
Warnung vor Abbau von Rohstoffen in den Ozeanen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.