Junge Mutter stirbt nach Streit - Ehemann verhaftet

Dörpen - Ein Versöhnungsversuch endete für die junge Mutter tödlich: Polizisten im Emsland haben am Mittwochabend die Leiche einer 22-jährigen Frau gefunden.

„Nach den ersten Ermittlungen ist die junge Mutter gewaltsam gestorben“, sagte Alexander Retemeyer von der Staatsanwaltschaft Osnabrück am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Kurz nach dem Auffinden der Toten in Dörpen hätten die Beamten am Bahnhof den dringend tatverdächtigen Ehemann festgenommen. Zuvor hätten Familienangehörige des Mannes die Polizei alarmiert.

Nach Informationen der Polizei hatten sich der 29-Jährige und seine Frau zuvor zu einem Versöhnungsgespräch in der Wohnung des Bruders getroffen. Der weitere Verlauf des Streites ist unklar, betonte Retemeyer. Gegen 21.00 Uhr soll der Ehemann die Wohnung verlassen und kurze Zeit später einem Verwandten erzählt haben, er habe seine Frau getötet. Schon im Januar soll die 22-Jährige bei einem Streit von ihrem Mann verletzt worden seien. Daraufhin habe sie die gemeinsame Wohnung verlassen und sich zunächst mit ihrem Kind in mehreren Frauenhäusern aufgehalten.

Die Polizeiinspektion Grafschaft Bentheim/Emsland hat eine Mordkommission gebildet und zusammen mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück die Ermittlungen aufgenommen. Der 29-Jährige sollte am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat einen Haftbefehl wegen Totschlags beantragt.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare