+
Der Junge im Baum handelte nach dem Motto "Im Klettern ein Flop, aber mit dem Handy top"

Handy statt Hirn

Junge ruft vom Baum aus die Feuerwehr

Wathlingen - Auf den Baum klettern konnte er, herunter aber nicht mehr. Anstatt das Naheliegende zu tun, hat ein Zehnjähriger in Niedersachsen sich nur noch mit einem Notruf zu helfen gewusst.

Als er so hoch geklettert war, dass weder er noch seine Kumpel am Boden weiter wussten, rief er kurzerhand per Mobiltelefon die Feuerwehr, teilte die Polizei am Montag mit. In der Parkanlage in Wathlingen zunächst einen Erwachsenen um Hilfe zu bitten, kam den Jungen nicht in den Sinn. Mit einer Leiter befreiten die Feuerwehrmänner den Jungen aus seiner misslichen Lage und lieferten ihn bei seiner Mutter ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen. Es gibt vier …
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Detonation könnte absichtlich herbeigeführt worden sein.
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Wie aus einem Medienbericht hervorgeht, plant die Plattform Youtube einen eigenen Musikservice für März des kommenden Jahres. 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Ein Vater, der sein Baby beinahe zu Tode geschüttelt hat, muss in der Schweiz in Haft. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann so auf das Schreien eines Kindes …
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft

Kommentare