+
Der kleine Ethan bewies großen Mut bei seinem Auftritt beim Baseballmatch: Er sang die australische Nationalhymne - trotz kleinem Fauxpas.

Mutiger Solist

Bub singt trotz Schluckauf - und wird zum Star

  • schließen

Adelaide - Der kleine Ethan (7) durfte bei einem Baseballspiel die australische Nationalhymne singen - und wurde mit seinem Gesang zum absoluten Star im Netz. Was machte seinen Vortrag so außergewöhnlich? 

Stolz steht er auf dem Spielfeld, mit weißem Hemd und roter Weste: Es ist Ethan Halls großer Auftritt. Der Siebenjährige darf beim Baseballmatch der Brisbane Bandits gegen die Adelaide Bites die australische Nationalhymne singen. Doch schon bei den ersten Takten, die Ethan ins Mikro singt, passiert etwas ziemlich unangenehmes: Der kleine Solist bekommt einen Schluckauf.

Jede Zeile wird fortan von einem peinlichen Hickser unterbrochen. Doch Ethan reagiert höchst professionell - und singt einfach weiter. Tausende Zuschauer sehen ihm dabei zu und bewundern den Jungen für seinen Mut. Natürlich müssen auch einige Baseballspieler über den hicksenden Sänger schmunzeln. Ein Spieler, der direkt neben dem Jungen steht, hält sich die Kappe vor den Mund - wahrscheinlich, um nicht laut loszulachen.

Doch anstatt Ethan zu verhöhnen, belohnt ihn das Publikum nach seinem Auftritt mit donnerndem Applaus. Das YouTube-Video, das die legendäre Darbietung des kleinen Australiers festhält, wurde bereits fast zwei Millionen Mal geklickt und zählt über 7000 Likes. Die User im Netz sind sich einig: Das war der süßeste Auftritt, den ein Nationalhymnensänger je hingelegt hat. Respekt, Ethan!

sb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Am Freitag stirbt in Wuppertal ein Mann bei einem Messerangriff, ein weiterer wird lebensgefährlich verletzt. Auch am Samstagabend kommt es in der Stadt zu einem …
Tote und Verletzte bei zwei Messerattacken in Wuppertal
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
An zwei Bahnhöfen gab es am Samstag Brandanschläge, die Auswirkungen sind groß: Züge von Berlin nach Hamburg und Hannover werden umgeleitet. Auch am Sonntag läuft noch …
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Forschern gelingt Sensationsfund in 5,5 Kilometern Tiefe
72 Jahre lang fehlte von dem gesunkenen US-Kreuzer „USS Indianapolis“ jede Spur. Nun wurden Teile des Wracks entdeckt - in 5,5 Kilometern Tiefe.
Forschern gelingt Sensationsfund in 5,5 Kilometern Tiefe
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig
Gewaltverbrechen in Hamburg-Eppendorf, ein Mensch wird erschossen. Vieles ist laut Polizei noch unklar.
Nach Mord in Hamburg mehrere Täter flüchtig

Kommentare