Für mehrere Jahre

Jungen (7) entführt: Mann muss in den Knast

Stuttgart - Er hatte einen Siebenjährigen in Fellbach entführt und 150.000 Euro von den Eltern erpresst: Für seine Tat ist ein 49-Jähriger am Mittwoch vom Landgericht Stuttgart verurteilt worden.

Der Angeklagte hatte gestanden, im April dieses Jahres den sieben Jahre alten Jungen in sein Auto gelockt und insgesamt 600.000 Euro Lösegeld gefordert zu haben. Nachdem er die erste Rate mit 150.000 Euro erhalten und das Kind freigelassen hatte, gelang es der Polizei, den Mann festzunehmen. Gegen das Urteil kann innerhalb einer Woche Revision beantragt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Offenbach (dpa) - Nach einem kühlen und winterlichen Start in die Woche wird das Wetter in Deutschland nach und nach milder. Bis Montagabend dominiere noch kühle …
Auf Schnee und kühle Witterung folgt ein "Novembersommer"
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
Seit Monaten wird der Twitter-User Adam Ellis angeblich von einem toten Kind heimgesucht. Bisher konnte er der Welt nur skizzierte Bilder und die Erlebnisse mit „Dear …
Mann entdeckt nach dem Aufwachen Grusel-Fotos auf dem Handy
16-jährige Zirkusartistin stürzt vor Augen der Zuschauer in die Tiefe
Schockmoment während der Vorstellung: Eine 16-jährige Zirkusartistin ist im thüringischen Pößneck in die Tiefe gestürzt.
16-jährige Zirkusartistin stürzt vor Augen der Zuschauer in die Tiefe
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei
Im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen ist eine Frau getötet worden. Ihr kleiner Sohn hatte die Polizei alarmiert.
Dreifache Mutter erstochen - zehn Jahre alter Sohn ruft Polizei

Kommentare