+
Mit Scheinwerfern wird von einem Schiff aus die Unfallstelle ausgeleuchtet, an der der Radfahrer ertrank. Foto: Priebe/pr-video

Auf dem Weg zum Einkaufen

Junger Matrose stürzt mit Fahrrad in Rhein und stirbt

Er wollte nur zum Einkaufen fahren: Ein junger Matrose stirbt im Mannheimer Hafen, nachdem er mit seinem Rad über die Kaimauer gefahren ist. Wie konnte es dazu kommen?

Mannheim (dpa) - Ein junger Radfahrer ist in der Mannheimer Innenstadt in den Rhein gestürzt und gestorben. Der 17-Jährige war ein Matrose aus den Niederlanden, dessen Schiff im Mannheimer Hafen lag. Das teilte die Polizei mit.

Vor dem Unfall am Dienstagabend war er demnach auf dem Weg zum Einkaufen, als er das Gleis eines Hafenkrans streifte und die Kontrolle über sein Rad verlor. Er stürzte über die etwa fünf Meter hohe Kaimauer in den Rhein.

Möglicherweise prallte er dabei gegen die Mauer oder ein dort befestigtes Boot, hieß es. Eine Schiffsbesatzung entdeckte den leblosen Körper und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr konnte den Jugendlichen nur noch tot bergen.

Weshalb der 17-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad verlor, war zunächst unklar. Es gebe keinen Hinweis auf Alkoholeinfluss. Eine mögliche Ursache könne auch eine zu schnelle Geschwindigkeit oder Unaufmerksamkeit gewesen sein. "Es handelt sich um einen tragischen Unfall", sagte ein Polizeisprecher.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock auf der Autobahn: Plötzlich zersplittert Mercedes-Windschutzscheibe
Schock-Moment für einen Mercedes-Fahrer auf der Autobahn A1. Plötzlich knallt es und die Windschutzscheibe zersplittert.
Schock auf der Autobahn: Plötzlich zersplittert Mercedes-Windschutzscheibe
Luxusyacht steht in Flammen - und versinkt anschließend im Hafen
Diese Luxusyacht hat nur noch Schrottwert: Zunächst war ein Feuer auf dem Schiff ausgebrochen, nach den Löscharbeiten versank die Yacht im Hafen. Der Schaden ist immens …
Luxusyacht steht in Flammen - und versinkt anschließend im Hafen
Luciana Behrens (13) geht zur Schule - Mädchen kommt dort nie an
Wie jeden Morgen hat sich die 13-jährige Luciana Behrens auf den Weg zur Schule gemacht. Dort ist sie nie angekommen. Die Polizei ist alarmiert.
Luciana Behrens (13) geht zur Schule - Mädchen kommt dort nie an
Mann (32) vermisst - Was ist mit Ajass A. an Silvester geschehen?
In Lübeck wird Ajass A. (32) seit Silvester vermisst. Die Polizei sucht jetzt mit einem Foto des jungen Mannes und hat eine dringliche Bitte an die Bevölkerung.
Mann (32) vermisst - Was ist mit Ajass A. an Silvester geschehen?

Kommentare