+
Baumkänguru-Baby "Mani" sagt Hallo

Nachwuchsglück im Zoo

Baumkänguru-Baby "Mani" sagt Hallo

Canberra - Seltener Nachwuchs im Zoo von Canberra: Das  Baumkänguru-Baby „Mani“ hat erstmals aus dem Beutel seiner Mutter einen Blick in die große weite Welt geworfen.

Am Donnerstag veröffentlichte der Zoo in der australischen Hauptstadt Bilder von dem niedlichen Hüpfer. Ob „Mani“ ein Mädchen oder ein Jungen ist, war noch nicht zu erkennen. Kängurus klettern nach der Geburt in den Beutel, um sich dort weiterzuentwickeln. Zu diesem Zeitpunkt sind sie noch nackt. Nach etwa fünf Monaten krabbelt der dann plüschige Nachwuchs erstmals aus seiner Babytasche.

Die im Nordosten Australiens und auf Papua Neu Guinea heimische Beuteltierart gilt als vom Aussterben bedroht. Nur selten gelingt den Zoos die Vermehrung. „Wir hatten Glück, dass wir ein Paar hatten, das sich mag“, sagte die Tierpflegerin Shelley Russel dem TV-Sender ABC. Baumkängurus sind kleiner als ihre Artverwandten auf dem Boden, haben kürzere Beine und lange Krallen, mit denen sie Bäume erklimmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Fossilien finden sich oft in der Natur oder in Steinbrüchen. Nun wurden Geologen in Barcelona fündig. Sie hatten sich Hauswände genauer angeschaut.
Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Antananarivo (dpa) - Die Zahl der Toten durch den jüngsten Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Mehr als 1100 Menschen hätten sich mit der Krankheit …
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Sternschnuppen im Oktober 2017: In der Nacht waren am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen

Kommentare