+
Heute abend liefern Jupiter und Venus eine Lichtshow am Himmel

Venus und Jupiter liefern Lichtshow am Nachthimmel

Berlin - Am Montag bietet sich Sternenfreunden ein spektakulärer Anblick am Abendhimmel. Denn der Mond beleuchtet Venus und Jupiter, die momentan besonders nahe beieiander stehen.

Venus und Jupiter, die beiden hellsten Planeten am Nachthimmel, liefern sich seit Anfang März ein Wettrennen. Unser nächster Nachbarplanet, die Venus, umrundet alle 225 Tage die Sonne. Jupiter, der größte Planet des Sonnensystems, kreist auf einer weiter entfernten Umlaufbahn und benötigt dafür zwölf Jahre. Regelmäßig zieht die Venus daher an dem Riesen vorbei.

Dieses Jahr ist das Schauspiel am Nachthimmel zu beobachten. Dabei scheint es, als ständen die Planeten in einer Linie. Diese Konstellation wird Konjunktion genannt. Heute Abend ist das Schauspiel besonders eindrucksvoll, weil die Mondsichel die Planeten zusätzlich anstrahlt.

Ufos? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Als ein Kammerjäger an einer Schule in Nordrhein-Westfalen plötzlich ein Gewehr auspackte, verständigte ein Lehrer sofort die Polizei.
Lehrer sieht Mann mit Gewehr und lässt Schulhof räumen - dann wird klar, was wirklich los ist
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 
Nix ging mehr - mit einer Seilbahn in der Schweiz. Die stehengebliebene Seilbahn sorgte für großen Aufwand: Hunderte Menschen wurden in einer Rettungsaktion zurück ins …
Defekte Seilbahn: 400 Touristen mit Helikopter geborgen 
Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - bis ihn die Polizei erwischt 
Ein 81-Jähriger aus Hessen hat wochenlang Lebensmittelketten in Hessen und Nordrhein Westfalen  erpresst. 
Opa (81) erpresst wochenlang Supermärkte - bis ihn die Polizei erwischt 
Weiter keine Spur zu vermisster Tramperin Sophia L.
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Angehörige müssen sich unterdessen mit …
Weiter keine Spur zu vermisster Tramperin Sophia L.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.