Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen
+
Der Fall ereignete sich in der Justizanstalt Wien-Josefstadt

Justizpanne: Falscher Häftling entlassen

Wien - Der Justizanstalt Wien-Josefstadt ist die Panne des Jahres unterlaufen: Die Beamten haben fälschlicherweise einen Serieneinbrecher freigelassen. Wie dem Ganoven die Täuschung gelang:

Der 31 Jahre alte Mann teilte sich seine Zelle mit einem 43-jährigen Hehler. Letzterer sollte an einem Donnerstag Ende Juni aus der Haft entlassen werden. Doch stattdessen ließen die Justizbeamten den Serieneinbrecher frei, berichtet das Nachrichtenportal krone.at. Dieser hatte sich zuvor als sein Zellennachbar ausgegeben. Den Beamten war die Verwechslung nicht aufgefallen. Der 31-Jährige wurde unter dem Namen und dem Geburtsdatum des Hehlers in die Freiheit entlassen - und tauchte sofort unter.

Erst als sich der 43-Jährige, der eigentlich entlassen hätte werden sollen, am Abend bei den Beamten meldete, fiel diesen ihr Fehler auf. Kurios: Sie mussten daraufhin auch den Hehler freilassen.

Die Gefängnisleitung gab gegenüber krone.at an, derartige Fehler künftig mit strengeren Sicherheitsvorkerhungen verhindern zu wollen. Die verantwortlichen Beamten müssen möglicherweise mit Konsequenzen rechnen.

Laut dem Onlineportal derstandard.at fehlt von dem Serieneinbrecher noch immer jede Spur.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen
Zahlreiche Lawinen gingen am Montag in Österreich und in der Schweiz ab, ohne, dass Menschen zu Schaden kamen. Eine davon rauschte zwischen Interlaken und Brienz in der …
Weiter höchste Lawinenwarnstufe in den Alpen
ADAC meldet Staurekord für 2017
München (dpa) - Der ADAC hat im vergangenen Jahr in Deutschland rund 723.000 Staus registriert - mehr als je zuvor. Im Vorjahr hatte der Autoclub 694.000 Stauereignisse …
ADAC meldet Staurekord für 2017
Tote Eltern eingemauert: Warten auf Obduktionsergebnis
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Tote Eltern eingemauert: Warten auf Obduktionsergebnis
Vulkan auf Philippinen spuckt Lava 700 Meter in den Himmel
Manila (dpa) – Auf den Philippinen kommt der Vulkan Mayon nicht zur Ruhe. Der 2463 Meter hohe Berg spuckte auch am Dienstag wieder mächtige Lavafontänen und Dampfwolken …
Vulkan auf Philippinen spuckt Lava 700 Meter in den Himmel

Kommentare